Bewertung
(24) Ø4,04
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2011
gespeichert: 1.891 (5)*
gedruckt: 6.744 (42)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2010
1.733 Beiträge (ø0,52/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 m.-große Zwiebel(n), geschält
4 Prisen Salz, Fleur de Sel
4 Prisen Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
4 TL Honig
 etwas Öl, neutrales, oder Butter
 etwas Petersilie, glatte, fein gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die geschälten Zwiebeln wurzelseitig nur etwas eben schneiden (kleine Stellfläche). Von der gegenüberliegenden Seite (von oben) mit einem Messer 3 mal (ca. 3/4 der Zwiebel) tief einschneiden, nicht durchschneiden. Die Zwiebel soll nur (in Achtel) aufgeteilt werden, damit sie die Gewürze besser aufnimmt und schneller gar wird.
Für jede Zwiebel ein entsprechend großes Stück Alufolie bereit legen (Breite = Länge). In Folienmitte Öl oder Butter geben und die aufgeschnittene Zwiebel darauf setzen. Mit einer Prise Salz, Pfeffer würzen und einen TL Bienenhonig darüber geben. Nach Belieben mit etwas gehackter Blattpetersilie bestreuen. Jetzt die Alufolie nach oben zusammenschlagen und wie ein Bonbon zuwickeln. Die eingepackten Zwiebeln etwas an den Grillrand legen und langsam garen, schmoren (ca. 30 min.). Wenn sie sich zusammendrücken lassen, sind die Zwiebeln fertig.