Auflauf
Beilage
einfach
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinipfanne mit Feta überbacken

schmeckt auch Zucchinihassern

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 22.07.2011 884 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch, Puten- oder Hähnchen-, in Streifen
2 große Zwiebel(n), grob gewürfelt
5 Paprikaschote(n), bunt in Stücke geschnitten
6 kleine Zucchini, bis mittelgroß, in Scheiben geschnitten
6 Kartoffel(n), in dünne Scheiben geschnitten
4 EL Olivenöl
2 EL Brühe, gekörnte
4 Knoblauchzehe(n), gepresst
300 ml Sahne
200 ml Rotwein
4 EL Tomatenmark
4 Zweig/e Thymian
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
300 g Schafskäse

Nährwerte pro Portion

kcal
884
Eiweiß
46,06 g
Fett
53,64 g
Kohlenhydr.
44,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Fleisch und die Zwiebeln in 2 El. Olivenöl anbraten und dann für 15 Minuten schmoren lassen.

Inzwischen die Kartoffelscheiben in der aufgelösten Brühe mit Wasser aufkochen, dann sofort den Herd ausstellen und die Scheiben im heißen Wasser ziehen lassen.

Nun die Paprikaschoten und Zucchinischeiben in 2 EL Olivenöl anbraten, mit Sahne, Brühe von den Kartoffeln, Rotwein, Thymian, Knoblauch und Tomatenmark ablöschen. Kräftig würzen und abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen.

Den Backofen auf Heißluft 200°C vorheizen.

Nun alles Zutaten vorsichtig mischen und in eine große Auflaufform geben. Den Feta darüber bröseln und für 20 Minuten im Ofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mara1509

War zwar ziemlich aufwändig, aber selbst meinem Mann (Gemüsemuffel) hat es sehr geschmeckt. Volle Punktzahl....

22.02.2018 19:48
Antworten
binchen59

Hallo Kaffeeluder, auch ich habe heute die Zucchinipfanne gekocht , zugeschnitten auf 2 Personen. Es hat wirklich lecker geschmeckt. Danke fürs Rezept. Fotos folgen. LG binchen

03.04.2013 12:34
Antworten
Nappli

Sorry für den halben ersten Post, gibt leider keine Editier-Funktion... Ich habe 5 Kartoffeln, 3 Zucchini, 2 Paprika, 500g Sahne, 3 Knoblauchzehen genommen. Passt so etwa für 3 Personen. Ist super angekommen, war lecker! :)

07.11.2012 22:45
Antworten
Nappli

Ich habe die Mengen etwas abgeändert:

07.11.2012 22:42
Antworten
alex_nico

Dieses Rezept ist Super lecker!Ich finde allerdings das die Portionsgröße, eher acht als vier entspricht.

15.09.2012 17:37
Antworten
mitrax

Hallo Rita, sehr lecker, zumal die Zucchini und die Kräuter im Garten nur so wuchern und ich sehr gerne mit Sahne, Wein, Knofi und Käse koche bzw. überbacke ... (habe noch Pfefferkraut, Sauerampfer und Chilli aus eigenem Abau "eingebaut") LG Christina

22.08.2012 21:58
Antworten
Kaffeeluder

Liebe Gartenliebe! Ich seh das auch so, meine liebste Beschäftigung ist das schnibbeln. Und hatte es auch gut geschmeckt und das ist ja auch die Hauptsache, seit dem essen meine Heuschrecken gerne Zucchini, bekloppt oder? Liebe Grüße Rita

19.07.2012 13:19
Antworten
Gartenliebe

..wg. der Schnippelei einen Stern abzuziehen find ich echt doof - das gehört zum kochen doch dazu bei vielen Rezepten und ist kein Bewertungskriterium für mich. Egal - könnte ich, würde ich mit sechs Sternen ausgleichen, aber sicher kommen noch mehr, die dafür die vollen Fünfe vergeben!! Jedenfalls wirklich lecker, gelungen und jeden Strich Arbeit wert. LG von der Gartenliebe

19.07.2012 13:14
Antworten
schneewante87

Habe es gerade nachgekocht und finde es hat sehr gut geschmeckt. Einen Stern Abzug gibt es aber wegen der imensen Schnippelarbeit, die dahinter steckt :-) Lieber Gruß schneewante

10.12.2011 20:23
Antworten