Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2011
gespeichert: 120 (0)*
gedruckt: 306 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2008
414 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleine Zwiebel(n)
3 große Kartoffel(n), geschält , (etwa 450g)
3 EL Mehl
100 g Käse, gerieben, Asiago oder milder Gouda
  Olivenöl, zum Ausbacken
  Salz und Pfeffer, nach Belieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und mit einer Küchenreibe grob in eine Schüssel raspeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls grob zur Zwiebel raspeln. Drei gehäufte Esslöffel Mehl dazugeben und mischen. Nun noch den Käse dazugeben und unterrühren.
In einer beschichteten Pfanne, reichlich Olivenöl erhitzen. Nun von der Kartoffelmischung gehäufte Esslöffel in die Pfanne setzen. Etwas flach drücken und auf dieser Seite goldbraun ausbacken. Die Küchlein sollten etwa einen Durchmesser von 8cm haben. Dann wenden und auf dieser Seite ebenfalls goldbraun zu Ende backen. Auf einigen Lagen Küchenpapier etwas abtropfen lassen.
Wer möchte, kann sie noch, nach Belieben, etwas salzen und pfeffern. Dann auf einem Teller oder Platte anrichten.

Sehr fein schmecken sie, wenn man sie mit etwas Sauerrahm oder einem Dip serviert. Der Teig ergibt etwa 10 Stück.