Italienisches Schweinefilet à la Nonna


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (179 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 22.07.2011



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
150 g Parmaschinken, in dünnen Scheiben
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
50 g Oliven, schwarz
1 Dose Tomate(n), gehackt
250 ml Sahne
Rosmarin, getocknet
Thymian, getrocknet
Paprikapulver
Piment d'Espelette oder Cayennepfeffer
Bärlauch, getrocknet
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Schweinefilet in Medaillons schneiden, diese mit Parmaschinken umwickeln und in eine Auflaufform legen.

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Olivenöl anschwitzen, aber keine Farbe nehmen lassen. Dosentomaten und Oliven dazugeben und langsam erhitzen, mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken. Die Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Evtl. nachwürzen. Es darf gerne auch scharf sein.

Die Soße auf die Schweinefiletscheiben geben und die Form für ungefähr 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben.

Dazu Reis oder Ciabatta reichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gessi-Moritz

Wiedermal sehr lecker... yammi yammi ... gibt es bei uns öfter... heute mit Bandnudeln

10.04.2021 20:22
Antworten
Leckerly0201

Auch ohne Bärlauch und mit grünen Oliven ein Gedicht! Wir hatten Kapü dazu und freuen uns auf morgen, da gibt's Dinkelnudeln dazu....oder Reis. Mal sehen..... 😋 Ach ja: 30 Minuten im Backofen sind ausreichend. Herzlichen Dank für das Rezept.

21.03.2021 13:42
Antworten
Die_Mut

Ich habe das Filet ganz gelassen, in Bärlauch und Schinken gewickelt und rundum angebraten. Dann mit der Sauce 20 min in den Ofen, so blieb es wunderbar saftig. Mit Kürbis-Polenta ein Traum!

07.04.2020 09:19
Antworten
caleidoscope2000

Super leckeres Essen! Haben dazu Rosmarin Kartoffeln gegessen. Easy Zubereitung - einmal Auflaufform, die Kartoffeln am Blech gleich mit rein. Hat allen super geschmeckt, wird’s definitiv wieder geben!

12.01.2020 16:52
Antworten
achimio

wunderbares Rezept, ich habe gleich etwas mehr Fleisch gekauft, so hatten wir dann was für 2 Tage, am ersten Tag gab es Wedges dazu und beim zweiten Mal habe ich Fusilli gekocht und für die letzten Minuten mit in die Auflaufform gepackt, es war beides einfach perfekt - danke dafür

22.12.2019 13:33
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es vor kurzem dieses Gericht und es war superlecker! Einzige Änderung war, dass ich die Soße gleich in der Auflaufform zubereitet habe und die eingewickelten Filets dann dazu, natürlich mit der Soße abgedeckt. Wir hatten Ebly mit Erbsen und einen Salat dazu - gerne wieder! LG Gabi

17.12.2011 19:09
Antworten
annewi

Hallo Sonja, welche Größeneinheit an Tomaten verwendest Du ? Thymian, Rosmarin , habe ich frisch, Bärlauch im TK. Das könnte richtig lecker werden. LG Annemarie

13.12.2011 19:32
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo Annemarie, ich verwende die normalen ca 400g Dosen Grüße Sonja

13.12.2011 19:37
Antworten
ShepherdMargrit

sehr einfach, sehr sehr lecker - spontan für überraschende Gäste gekocht - alle hellauf begeistert! Danke für das Highlight!

21.08.2011 21:17
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo, es freut mich, wenn es geschmeckt hat. Ich mache das auch gerne für Gäste, weil man nicht die ganze Zeit in der Küche stehen muss. Grüße Sonja

21.08.2011 22:14
Antworten