Speck-Käse-Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.07.2011



Zutaten

für
450 g Mehl, gesiebt
1 Würfel Hefe
1 TL, gestr. Zucker
175 ml Milch, lauwarm
100 g Speck, mager
1 Ei(er)
1 TL Salz
100 g Butter, oder Margarine
100 g Käse, fein gerieben, z.B. Emmentaler
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 55 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hinein drücken. Zucker mit der Hefe und etwas von der lauwarmen Milch verrühren und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl vermischen und abgedeckt 15 Min. gehen lassen. Restliche Milch, Salz, Ei und Butter dazu geben und gut verkneten. Nochmal ca. 40 Min. gehen lassen.

Speck würfeln und kurz anbraten. Käse und Speck in den gegangenen Teig einarbeiten, in 12 Muffinförmchen gleichmäßig verteilen und bei 160°C Heißluft ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Djamilalina

Hallo Baerchen, vielen Dank für Deinen Kommentar und die Fotos. Es freut mich, dass es geschmeckt hat. Mit dem Salz ist natürlich Geschmackssache... LG Djamilalina

26.04.2015 14:31
Antworten
baerchen35

Hallo Ich hab uns heute deine Muffins gebacken. Die Hälfte vom Rezept mit nur einem viertel Würfel Hefe, das hat völlig gereicht. Mit dem Speck hab ich zusätzlich auch noch eine Schalotte angeschwitzt. Allerdings habe ich ein ganzes Ei genommen und gar kein Salz für den Teig, denn der Speck ist m.M. nach würzig genug. Uns hat das fehlende Salz jedenfalls nicht gefehlt. Aus dieser halben Menge habe ich 10 Muffins bekommen. Geschmacklich sind sie sehr lecker, mit einem Salat ein feines Abendessen. Fotos habe ich auch mit hochgeladen LG vom baerchen

09.03.2015 20:10
Antworten