Spitzkohlgemüse mit Hackfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2011



Zutaten

für
1 m.-großer Spitzkohl
1 m.-große Gemüsezwiebel(n), in Würfel geschnitten
500 g Hackfleisch, halb und halb
50 g Speck, gewürfelt
5 m.-große Kartoffel(n)
2 EL Olivenöl
2 EL, gestr. Fleischbrühe, Instant
½ TL Senfkörner, gemahlen
½ TL Kümmel, gemörsert
2 Knoblauchzehe(n), in kleine Würfel gehackt
1 EL Tomatenmark
0,6 Liter Wasser
Paprikapulver, scharf
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln in Salzwasser gar kochen.
Speckwürfel, Zwiebeln und Gehacktes mit dem Olivenöl anbraten, das Tomatenmark und den Knoblauch zugeben und mit anschwitzen. Wenn das Gehackte angebräunt ist, das Wasser und das Brühepulver dazugeben und aufkochen lassen. Senf und Kümmel zugeben.

Den in nicht zu kleine Stücke geschnittenen Spitzkohl (den Strunk vorher entfernen) auf dem Fleisch verteilen und den Deckel auf den Topf setzen. Nach ca. 2-3 min. den Herd auf Stufe 2-3 stellen. Wenn der Spitzkoch zusammengefallen ist, die Kartoffeln zugeben und gut umrühren. Mit Paprikapulver, Pfeffer und ggf. etwas Meersalz abschmecken. Noch ca. 10 min. auf kleiner Stufe köcheln lassen

Ein Rezept, das ich mir vor etlichen Jahren bei meiner Mutter abgeschaut habe.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ckkm

Perfekt, so wie es ist!

23.02.2022 12:26
Antworten
ymja

Ich habe noch nie Spitzkohl gegessen und mich an diesem Rezept erprobt.... das Resultat war sehr lecker.... wird es jetzt häufiger geben

20.02.2022 18:41
Antworten
Tattu

Uns hat es sehr gut geschmeckt! Ich habe noch den Rest von unserem Buko mit in den Topf getan, das passte super

03.11.2021 17:45
Antworten
rommel69

Ja, das kann ich mir gut vorstellen, wobei ich eher einen Frischkäse mit Kräutern nehmen würde. Aber das Rezept ist ja schließlich auch nicht in Stein gemeißelt. 😉👍🏻

04.11.2021 07:38
Antworten
juttaclausen

Was ist denn bitte Buko ??

05.03.2022 14:17
Antworten
Schnuppi15

Sehr lecker und schnell gemacht. 😀

03.11.2019 15:04
Antworten
Sonnentraum

Es hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Vielen Dank fürs Abgucken und an die Mama!

04.10.2019 20:38
Antworten
Kringelsocke

ein wirklich leckeres und preiswertes Gericht, dazu noch einfach in der Zubereitung. Bin ganz verblüfft über die wenigen Bewertungen. Bei uns gibt es das nun öfter 😊

09.01.2019 12:34
Antworten
isopi

Finde das Gericht super lecker. Sehr einfach gemacht, aber bei diesem Wetter genau das richtige. Schöne Grüße isopi

28.01.2015 17:32
Antworten
pumakatze1000

Sehr lecker, habe das Gericht heute gekocht, alle waren begeistert, ein richtig schoner Wintereintopf habe ihn in meinem Programm aufgenommen Vielen Dank die Pumakatze

16.12.2013 15:46
Antworten