Kartoffelpfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2011



Zutaten

für
800 g Zucchini
800 g Kartoffel(n)
4 EL Margarine
2 Zwiebel(n)
2 EL saure Sahne
2 Paar Würstchen (Debreziner)
Salz
Paprikapulver
2 EL Kräuter (Rosmarin, Thymian, Majoran), gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zucchini waschen und trocknen, Stiel-und Blütenansatz entfernen. Die Kartoffeln waschen und schälen. Beide Gemüse in Stifte schneiden.

Margarine in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin kräftig anbraten. Die Zwiebeln hacken und kurz mitdünsten. Die saure ahne zufügen und das Gemüse in 15 bis 20 Min. bissfest garen. Immer wieder rühren.

Die Debreziner (oder auch andere Würstchen z.B. Cabanossi)
in Scheiben schneiden und zum Gemüse geben. Mit Salz und Paprika würzen. Die Kräuter erst kurz vor Ende der Garzeit über das Gemüse streuen und 2 Min. mitdünsten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annabelle7682

Hallo, Ich habe auch Bohnen und rote Paprika dazu und statt debreziner hab ich noch einen Rest Hähnchenbrust angebraten und als das Gemüse fertig war mit rein gemacht! Sehr lecker und eine tolle Idee! Danke

09.08.2018 19:49
Antworten
Nele1703

Hallo! Heute gab es deine leckere Kartoffelpfanne! Zuerst war ich skeptisch ob die Garzeit für die Kartoffeln ausreichend ist, hat aber wunderbar gepasst! Nur die Zucchini werde ich zukünftig etwas später dazu geben, die sind mir etwas zu verkocht. Kleine Abwandlungen von mir: ich habe Kräuter-Frischkäse statt Saurer Sahne verwendet und außerdem noch Stangenbohnen und rote Paprika (fürs Auge). Ein absolut tolles Gericht, das man prima variieren kann! Vielen Dank! Grüße! Nele

23.11.2016 17:48
Antworten
Killerkakao

Das freud mich , das sie Dir geschmeckt hat! Man kann auch andere Würstchen dazu nehmen.

05.09.2011 15:12
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Die Kartoffelpfanne war sehr lecker und schnell zubereitet. Danke und schöne Grüße LiliVanilli

05.09.2011 14:41
Antworten