Nudeln in Hack-Curry-Soße

Nudeln in Hack-Curry-Soße

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2011



Zutaten

für
1 große Paprikaschote(n), rot
1 große Paprikaschote(n), gelb
3 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl
500 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
1 ½ EL Currypulver
1 EL Mehl
½ Liter Gemüsebrühe
250 g Schlagsahne
400 g Nudeln (Muschelnudeln)
1 Topf Koriandergrün
1 EL Limettensaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Paprika in Streifen schneiden. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig anbraten. Mit Salz würzen. Zwiebel und Knoblauch zufügen. Mit Curry bestäuben und kurz anrösten. Dann Mehl unterrühren. Mit Brühe und Sahne ablöschen, Paprika zufügen und aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca 5 Min. köcheln lassen.

Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Koriander, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und in die Soße rühren. Soße mit Pfeffer und Salz und Limettensaft abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Killerkakao

Schön das es Dir geschmeckt hat! Man kann ruhig mal Mutig sein und etwas abändern . Das mache ich auch schon mal mit anderen Rezepten.

25.06.2013 15:25
Antworten
eineganzliebe

Mmmh, sehr gut! Hab nur das Mehl weggelassen und - leider! - keinen Koriander gehabt. Ansonsten sehr lecker!

23.06.2013 20:22
Antworten