Norddeutscher Heringssalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ganz klassisch mit Majtes und Roter Bete

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 20.07.2011



Zutaten

für
500 g Matjesfilet(s), bevorzugt die fetten holländischen
500 g Rinderbrust
2 Äpfel, säuerliche, z.B. Elstar
600 g Kartoffel(n), festkochend
2 Zwiebel(n), rote
4 Gewürzgurke(n)
400 g Rote Bete, frische

Für das Dressing:

200 g Schmand
200 g Schlagsahne
2 EL Meerrettich, frisch
4 EL Preiselbeeren
5 EL Weißweinessig
1 Bund Schnittlauch
1 EL Senf
Pfeffer
Zucker
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Rinderbrust kochen, entfetten. Brühe anderweitig verwenden.
Kartoffeln kochen und pellen. Rote Bete kochen und schälen.

Alle Zutaten in gleich große kleine Würfel schneiden und in eine ausreichend große Schüssel geben. Mischen.

Meerrettich reiben (frisch geriebener Meerrettich schmeckt gerade hier um Klassen besser, als der aus dem Glas). Schnittlauch in winzig kleine Ringe schneiden. Alle Zutaten vermengen und über die Salatzutaten geben.

Einige Stunden durchziehen lassen. Dann frohen Herzens genießen!

Falls etwas übrig bleiben sollte, kann es sein, dass die Dressingflüssigkeit einzieht und der Salat trockener wird. Dann hilft es, einen Schuss Milch unterzurühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Utee, Du hast recht, es haut hin. Echt sehr lecker. LG

23.02.2016 17:46
Antworten
schaech001

Hallo, heute gab es diesen leckeren Salat. Die Mischung mit Rinderbrust war mir neu, war aber sehr lecker. Nur war für meinen Geschmack die Matjes-Menge im Vergleich zu den anderen Zutaten etwas zu wenig. Aber das kann ich ja beim nächsten Mal berücksichtigen. Liebe Grüße Christine

10.02.2016 15:05
Antworten
Utee

Ja, das haut hin.

16.09.2015 19:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - Kartoffeln UND Rote Bete??? Haut das wirklich hin? Ich hätte - wenn ich die restlichen Zutaten so betrachte - entweder oder vermutet......... Gruß Bernd

11.01.2013 23:24
Antworten
Utee

Zusatz: Wie sich gezeigt hat, kann man den Salat wunderbar einfrieren. Wir hatten diesmal etwas zu viel gemacht und die Hälfte eingefroren. Schmeckt wie frisch.

26.12.2011 19:22
Antworten