gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprikasuppe mit Putenstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.07.2011 270 kcal



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Zwiebel(n), rot
400 g Paprikaschote(n), geröstet aus dem Glas
2 große Tomate(n)
2 EL Olivenöl
2 Putenbrustfilet(s)
800 ml Gemüsefond
50 g Rucola
1 Handvoll Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Knoblauch und Zwiebel schälen, zusammen mit Paprika und den Tomaten in einen hohen Becher geben und mit einem Zauberstab fein pürieren.
Den Gemüsefond zum Kochen bringen, das Paprikapüree hineingeben und 2 Min. köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Putenfilets in der Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 10 Min. braten.
Rucola und die Basilikumblätter fein hacken und unter die Suppe mischen. Die Putenfilets in Streifen schneiden und mit der warmen Suppe servieren.

Ob als kleine Mahlzeit mit einem frischen Baguette oder als Vorspeise, schmeckt auf jeden Fall lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.