Rahmblumenkohl mit Hähnchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.07.2011 346 kcal



Zutaten

für
300 g Hähnchenfilet(s)
2 EL Öl
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Blumenkohl, ca. 800 g
Salz
200 g Schlagsahne
½ TL Gemüsebrühe
1 TL Sambal Oelek

Nährwerte pro Portion

kcal
346
Eiweiß
27,23 g
Fett
20,90 g
Kohlenhydr.
11,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen. Das Fleisch darin unter öfterem Wenden kräftig anbraten.

Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Blumenkohl putzen, in Röschen schneiden und waschen.

Fleisch mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.
Blumenkohl in heißem Bratfett ca. 5 Minuten anbraten. Lauchzwiebeln zufügen, kurz mitdünsten. Sahne und 100 ml Wasser angießen, aufkochen. Brühe und Sambal Oelek einrühren. Fleisch zufügen und alles zugedeckt 5-10 Minuten schmoren, dabei zwischendurch öfter umrühren. Mit Salz abschmecken.

Als Beilage empfehle ich frisches Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, nach ein paar Änderungen ging es, wir haben den Blumenkohl extra gekocht. Und die Soße etwas angedickt uns war das zu flüssig. LG Omaskröte

11.08.2017 13:45
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, hab etwas mehr Sambal genommen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

25.05.2016 11:02
Antworten
cloudysun02

Das Rezept ist sehr gut. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Rezept für reinen Rahmblumenkohl, aber da ich auch Putenschnitzel dazu machen wollte passte das hier perfekt. Statt Lauchzwiebeln habe ich eine rote Zwiebel verwendet. Dazu passt sehr gut Basmati-Reis.

18.10.2015 16:15
Antworten
WilliK

Es freut mich, wenn es geschmeckt hat.

21.02.2013 12:12
Antworten
engelsfluch54

Hallo WilliK, habe gestern dein Rezept ausprobiert. Leider hatte ich kein Sambal Olek, habe statt dessen rote Currypaste verwendet. Das Gericht hat uns wirklich sehr gut geschmeckt, sogar mein Mann, der ein sehr schwieriger Kandidat bei neuen Rezepten ist, hatte nichts zu meckern. Ich werde dein Gericht also gerne wieder kochen. Danke für das schöne Rezept. P.S. Ich werde auch gleich noch ein Bild dazu hochladen.

13.01.2013 15:52
Antworten
white_angel

Huhu, habe das Rezept selbst schon gehabt und es öfters gemacht! Immer wieder sehr lecker und schnell gemacht! Angenehm wenn man gegen späteren Abend was essen muss :)

15.07.2012 19:45
Antworten
sigi_2010

Hallo WiiliK, ich habe Dein Rezept heute ausprobiert und kann nur sagen: sehr lecker. Ich habe statt Schlagsahne Cremefine genommen und etwas weniger Sambal Oelek. Das wird es bei uns öfter geben. Vielen Dank für das leckere Rezept.

06.08.2011 17:25
Antworten