Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2011
gespeichert: 318 (4)*
gedruckt: 4.170 (43)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.637 Beiträge (ø0,63/Tag)

Zutaten

1000 g Rindfleisch (Falsches Filet)
  Salz und Pfeffer
Tomate(n), abgezogen, geviertelt
4 m.-große Zwiebel(n), grob gewürfelt
3 Zehe/n Knoblauchzehe(n), gepresst
4 EL Olivenöl
1/2 TL Thymian, getrocknet
125 ml Rotwein
125 ml Brühe, evtl. instant
2 EL Tomatenmark
Lorbeerblätter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch salzen und pfeffern. Im Öl in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen. Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und Thymian im selben Bräter unter Rühren anrösten, dann Wein und Brühe zugießen.

Das Fleisch wieder in den Bräter geben, das Tomatenmark und die Lorbeerblätter dazugeben und zugedeckt auf der kleinsten Stufe mindestens 3, besser 4 Std. schmoren lassen. Mit Bandnudeln servieren.