Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2011
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 473 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Strudelblätter
500 g Sauerkraut
100 g Speck, durchwachsen
1 Glas Senf, grobkörniger
1 1/2 Becher Crème fraîche
  Pfeffer,
1 TL Kümmel
5 EL Semmelbrösel
5 EL Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck klein würfeln und scharf anbraten. Sauerkraut, Creme fraîche und Senf zugeben, kurz erhitzen. Mit Pfeffer und Kümmel würzen. Auskühlen lassen und mindestens 3 Std. - besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Butter zerlassen. 1 Blatt des Strudelteiges mit etwas flüssiger Butter dünn einstreichen und das zweite Blatt darauflegen (damit wird der Strudel knuspriger). Nun gleichmäßig mit Semmelbröseln bestreuen und die durchgezogene Sauerkrautmasse wie eine Wurst darauf verteilen.

Nun den Strudel einrollen, mit der restlichen zerlassenen Butter einpinseln und in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben. 40 - 45 Minuten backen.