Zutaten

400 g Nudeln, (Spiralnudeln)
750 g Brokkoli, TK
Ei(er), frische Größe L
200 ml Sahne, frische
150 g Schinken, roher geräucherter (mager und fein gewürfelt)
1 Zehe/n Knoblauch, (feinst gehackt)
1/2 TL Salz
1/4 TL Cayennepfeffer
150 g Käse, würziger, gerieben (z.B. Gruyere, Comte, Emmentaler)
 etwas Muskat, frisch geriebene
 etwas Pfeffer, frisch gemahlen, schwarz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln etwas verkürzt zur Packungsanweisung kochen.
Knoblauch schälen und feinst hacken, Schinken würfeln, die Eier mit Sahne, den Gewürzen und dem Knoblauch verquirlen. Nudeln abgießen und in eine große Steingutauflaufform geben, die Schinkenwürfelchen unterheben, den TK-Brokkoli darauf verteilen (zu große Röschen teilen). Die Sahne-Eimischung darüber gießen und für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (200 Grad) backen, herausnehmen und den Käse darüber verteilen.
Für weitere 10-15 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad des Käses) mit dem Käse gratinieren.