Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.07.2011
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 586 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/4 Liter Milch
Ei(er)
100 g Grieß (Weichweizen-)
80 g Speck, durchwachsen
1 Stück(e) Schmelzkäse, Ecke
1/2 Bund Petersilie
30 g Butter
  Pfeffer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck sehr klein würfeln und in einem Topf kross anbraten. Milch und Butter zugeben und erhitzen. Schmelzkäseecke darin auflösen. Grieß zugeben und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. 1 Ei unterrühren und den Topf vom Herd nehmen. Ca 10 Minuten auskühlen lassen.
Inzwischen die Petersilie sehr fein hacken und zusammen mit dem zweiten Ei in die etwas ausgekühlte Masse geben. Mit Pfeffer und Muskat würzen.

Mit 2 Teelöffeln kleine Nocken abstechen (gehen ungefähr auf die doppelte Größe auf) und in siedendes Salzwasser oder besser noch in siedende Fleischbrühe geben. Nicht kochen, da sie sonst zerfallen.
Ca 10 Minuten ziehen lassen und entweder auf einem Tablett auskühlen lassen und einfrieren oder direkt in die heiße Suppe geben und sofort servieren.

Die Klöße können auch bis zu 3 Tagen mit Fleischbrühe bedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden.