Fisch
Grillen
Hauptspeise
Party
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachskoteletts mit Limettenmarinade vom Kugelgrill

über direkter mittlerer Hitze gegrillt

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.07.2011



Zutaten

für
4 Lachs -Koteletts mit Gräten und Haut
1 Limette(n), Schale und Saft
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Limette(n), ausgepresst
1 Becher Schmand
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Lachskoteletts von den Gräten befreien, dabei die obere Verbindung zur Haut nicht verletzen, damit die Teilstücke zusammenhalten. Die unteren "Flügelenden" einkürzen, sie schmecken oft talgig. Das verbliebene, entbeinte Lachsstück am unteren Ende mit einem gekürzten Holzspieß zusammenstecken. Die Koteletts in eine Schale legen und mit der abgeriebenen Limettenschale gleichmäßig bestreuen. Mit dem Saft der Limette gleichmäßig beträufeln. Das Olivenöl gleichmäßig darüber träufeln. Schale in den Kühlschrank setzen und durchziehen lassen.

Eine halbe Stunde vor dem Grillen herausnehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Dann auch schon salzen.

Über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 5 Min. von der einen Seite grillen, wenden und noch 2-3 Min. weiter grillen. Sind die Steaks dicker als 2 cm kann die Grillzeit auch bis zu 7 Min. von der ersten Seite betragen. Da muss man ein wenig probieren, wer seinen Lachs in der Mitte noch sehr rosa möchte, kann es auch erst mal mit 4 Min. probieren.

Gut schmeckt zu den Lachskoteletts ein Limettenschmand, dazu einfach Schmand mit Limettensaft und Salz verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.