Gemüsetürmchen mit Ziegenkäse und Honig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.07.2011



Zutaten

für
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
Salz
Olivenöl
2 Tomate(n)
60 g Käse, Ziegenkäse (Ziegenrolle)
2 TL Olivenöl
2 TL Honig
2 EL Balsamico
2 EL Gemüsebrühe
½ TL Rosmarin, frisch
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zucchini- und Auberginen in Scheiben schneiden und salzen. Nach ca. 15 Minuten abspülen und trocken tupfen. Nebeneinander auf ein Backblech legen, dünn mit Olivenöl einpinseln und im Ofen grillen bis sie Farbe annehmen und weich sind. Alternativ kann das Gemüse auch nebeneinander gelegt in der Pfanne gebraten werden, was aber länger dauert und mit mehr Geruch verbunden ist.
Abwechselnd möglichst gleichgroße Scheiben Zucchini, Aubergine und Tomaten aufschichten, mit dem Käse belegen und mit einem Holzspieß fixieren.
Olivenöl mit den restlichen Zutaten verrühren. Spieße in die Auflaufform stellen, restliches Gemüse verteilen, mit dem Dressing beträufeln. Bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.

Passt sehr gut zu Grillsteak.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AGibson

Hallo, danke für das köstliche Rezept. Die Türmchen waren ziemlich hoch und mit der Marinade kombiniert waren sie sehr, sehr lecker !!!! LG Angelika

13.03.2015 12:33
Antworten
Schüttimaus

Freut mich, dankeschön :-)

07.07.2012 16:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr gut, und der Mühe wert. Das Ergebnis war spitze. Gruß, Olli

07.07.2012 14:11
Antworten
kleze

eine wunderbare mischung aus würzig und süßem geschmack!!!

18.12.2011 13:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

wir haben das rezept gemeinsam nachgekocht. zwar denkt man, dass es viel arbeit ist-aber die lohnt sich allemal! ein superleckeres rezept!! herzhaft, aber durch die honig und den balsamico etwas süßlich abgerundet-ein traum!

18.12.2011 11:53
Antworten
toskana99

Also ich sage nur: Meine Gäste haben mich zum Einkaufen losgeschickt! Sie wollen diese leckeren Teile von gestern noch einmal haben! MMMhhhhmmm - ich weiß, daß ich gut koche, aber das meine Gäste mich zum Einkaufen losschicken, - das! war neu für mich!!!!!!

17.10.2011 02:33
Antworten
toskana99

Nachdem ich das Rezept nur für uns gemacht hatte, habe ich es heute für unsere Gäste gemacht. Es ist super angekommen. Es ist ein schönes leichtes schönes aromatisches Essen und das Dressing wurde noch aus der Form rausgekratzt. Ich liebe das Rezept, auch weil die Aubergine nicht in Öl ertränkt wird. Danke Schüttimaus!

15.10.2011 02:28
Antworten