Salat
Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
kalorienarm
Braten
Diabetiker
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gebratener Feldsalat mit Tomaten und Tofu

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.07.2011



Zutaten

für
500 g Feldsalat
4 Tomate(n)
200 g Tofu
etwas Salz und Pfeffer
50 ml Balsamico (Crema di Balsamico)
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Feldsalat waschen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und klein schneiden. Den Tofu ebenfalls klein würfeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Pfanne (am besten eine mit hohem Rand) etwas Öl erhitzen. Zuerst die Tomaten in die Pfanne geben, da diese die längste Garzeit haben. Dann den Feldsalat und den Tofu dazugeben. Ca. 3 - 4 Min. bei hoher Hitze in der Pfanne schwenken, bis der Salat zusammenfällt.

Anschließend auf Tellern oder in einer Schüssel anrichten und mit der Balsamicocreme überträufeln. Ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TheaterMausBia

kann man auch etwas anderes als Tofu verwenden?

31.03.2016 17:53
Antworten
An3009ka

und danke fürs Bildchen :))

03.04.2012 09:22
Antworten
An3009ka

Danke, für deinen kommentar. Mit kräuter lässt sich ja meistens nach belieben variieren. Werde es mal so ausprobieren,wie du es gemacht hast. lg

29.02.2012 14:36
Antworten
Töffifee

Ich habe zum erstem Mal mit Tofu gekocht und habe dem Rezept noch etwas mehr Gewürze zugefügt. Mit italienischen Kräutern und etwas Kreuzkümmel war es schön würzig. Da ich allerdings lieber auf knackigen Salat stehe, habe ich ihn nur geputzt und als Beilage dazugegessen. Das Balsamicodressing habe ich auch nur auf dem Salat angewendet. Beim nächsten Mal werde ich noch Chili verwenden.

29.02.2012 13:58
Antworten