Backen
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer-Mokkatorte mit Baisertopping

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.07.2011 165 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter (Halbfett-)
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 m.-große Ei(er)
200 g Weizenmehl
½ Pck. Backpulver
1 TL, gestr. Kakaopulver
2 TL Kaffeepulver (Espresso-), lösliches
5 EL Milch, 1,5% Fett

Für den Belag:

375 g Himbeeren, frisch oder TK

Für den Baiserbelag:

3 m.-große Eiweiß
2 TL Zitronensaft
60 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser fetten und den Boden mit Backpapier belegen.

Für den Teig die Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker und eine Prise Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier nach und nach unterrühren, jedes Ei etwa eine 1/2 Minute. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und dem Espressopulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren.
Den Teig in die Form geben und in den Backofen schieben und 15 Minuten vorbacken. Die Form auf einen Kuchenrost stellen und abkühlen lassen.

Für den Belag die Himbeeren säubern und abtropfen lassen und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

Für das Baiser das Eiweiß und den Zitronensaft mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe steif schlagen. Der Eischnee muss so fest sein, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Nach und nach den Zucker unterschlagen. Die Baisermasse auf die Himbeeren geben und wolkenartig verstreichen.
Die Form wieder auf den Rost in den Backofen schieben und die Torte bei gleicher Temperatur in 15 Minuten fertig backen.

Die Torte aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Die Torte auf eine Platte legen und in 12 Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.