Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.07.2011
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 244 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,86/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (Flädleteig)
250 g Mehl
375 ml Milch
125 ml Mineralwasser
1 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er), (L)
125 ml Milch
2 EL Zucker
Ei(er)
  Butterflöckchen
  Für die Füllung:
  Apfelmus, nach Bedarf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten für den Flädleteig (bis einschließlich Eier) einen dünnen Pfannenkuchenteig herstellen. Zuerst das Mehl mit der Milch und dem Mineralwasser glatt rühren, Zucker und Salz dazu geben und nacheinander die Eier. In einer heißen Pfanne dünne Flädle backen und beiseite stellen.
Alle Flädle nun mit Apfelmus bestreichen. Man sollte das Apfelmus nicht zu dick aufstreichen, sodass es später nicht herausläuft. Die Flädle aufrollen und halbieren und in eine gefettete Auflaufform setzen.
1/4 l Milch mit Ei und Zucker verquirlen und über die Apfelmus-Flädle gießen. Anschließend großzügig mit Butterflöckchen bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 185°C (Ober/Unterhitze) für ca. 20 Min. backen.
Wenn noch Apfelmus übrig ist, kann man dieses noch kalt zu den überbackenen Flädle dazu essen.
Die Flädle schmecken auch sehr gut mit einer kalten Vanillesoße oder Vanilleeis oder einfach nur "pur".