Backen
Geheimrezept
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ruck - Zuck - Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.04.2004



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
5 Tropfen Öl (Zitronenöl)
4 Ei(er)
250 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver

Für den Belag:

2 Gläser Apfelkompott

Für die Streusel:

150 g Mehl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter, zerlassene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Rührteig herstellen. Ein Backblech fetten und Teig darauf streichen. Apfelkompott auf den Teig streichen. Streusel herstellen und auf das Kompott streuen.
Bei 160°c(Heißluft)ca.25 Minuten Backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Muckiii91

habe den Kuchen heute gebacken. halbe Menge vom Teig für eine Springform. streusel Menge hab ich gleich gelassen. dann 3 frische Äpfel klein geschnitten und 1 kleines Glas Apfelmus. sehr sehr lecker. beim nächsten Mal würde ich etwas weniger Zucker nehmen, da der Apfel selbst auch süß ist.

04.10.2019 15:25
Antworten
Wittkop

Also das ist mittlerweile eines meiner Lieblingsrezepte. Ich mache nur die doppelte Menge Streusel weil wir das lieber mögen, und ich mache ein wenig Zimt in den Apfelkompott. Danke für dieses tolle und schnelle Rezept. LG Monika

09.05.2018 18:01
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.03.2018 07:46
Antworten
kälbi

Hallo, ein feines Rezept, wenn es mal schnell gehen soll. Die Zutatenmenge hat gut gepasst und in die Streusel habe ich noch etwas Zimt gegeben. LG Petra

13.10.2017 14:46
Antworten
nuschel96

super saftig durch den Apfelmus und schnell gemacht - 5 Sterne!

02.03.2017 16:42
Antworten
ully56

ja, dieser kuchen könnte mir auch schmecken und schnell gebacken ist er auch. das rezept ist schon gespeichert:-) servus ully

07.04.2004 12:54
Antworten
frannie

Schliesse mich meinen Vorschreibern an... LG Frannie

07.04.2004 10:56
Antworten
rosi-karo

eine tolle Idee mit dem Apfelkompott. LG rosi-karo

06.04.2004 12:24
Antworten
FatamorganaHH

Hallo Tina! Der geht wirklich schnell und ist bestimmt ein Kuchen den man schnell mal zwischendurch in der Woche ( wo man meistens eigentlich keine Zeit zum backen hat ) machen kann. LG, FatamorganaHH

06.04.2004 09:16
Antworten
aygul

Hört sich nicht nur Ruck - Zuck an, sondern auch sehr lecker :) LG AYGUL

06.04.2004 08:06
Antworten