Casanova - Schnitten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.04.2004



Zutaten

für

Für den Teig:

8 Ei(er), davon das Eigelb
4 Ei(er), davon das Eiweiss
100 g Zucker
100 g Mehl
100 g Haselnüsse, gerieben oder gemahlen

Für die Creme:

500 ml Milch
4 EL Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
250 g Butter
4 cl Cognac
Gelee (Johannisbeergelee)
Krokant
Kirsche(n) (Belegkirschen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Eigelbe mit 50 g Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit 50 g Zucker schaumig schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl und Nüsse unterheben. Den Biskuit auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, im vorgeheizten Ofen bei 220° C ca. 8 Min. backen.
Nach dem Backen den Teig stürzen, das Backpapier abziehen. 2 Std. ruhen lassen und in 3 Lagen schneiden.
Für die Creme aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding herstellen und abkühlen lassen (zwischendurch immer mal umrühren). Butter schaumig rühren, den abgekühlten Pudding löffelweise unterrühren und den Cognac zufügen.
2 Biskuitlagen mit Konfitüre und Buttercreme bestreichen. Alle Böden übereinander setzen, rundum mit Creme bestreichen und mit Krokant bestreuen.
In 12 Stücke schneiden, mit Creme (Tupfen, Linien etc.) und Belegkirschen verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sumoli86

Wirklich sehr lecker, am besten hats mir nach über einem Tag durchziehen geschmeckt. Ich hab anstatt vom Johannisbeergelee, Sauerkirschmarmelade genommen und den Cognac durch Kirschwasser ersetzt.

18.01.2011 19:15
Antworten