Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Stevia Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.07.2011



Zutaten

für
400 ml Schlagsahne
1 Port. Butter-Vanille-Aroma
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
5 Ei(er)
4 EL Zitronensaft
1 kg Äpfel
4 Prisen Süßstoff (Steviapulver), muss abgeschmeckt werden
150 g Butter
2 Prisen Süßstoff (Steviapulver), muss abgeschmeckt werden
6 EL Milch
100 g Mandel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Mit dem Steviapulver muss man sehr aufpassen. Nimmt man zu viel, wird der Kuchen bitter. Deswegen ist es ratsam nach und nach eine Prise in den Teig zu rühren und zwischendurch immer wieder zu probieren.

Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft vermengen. Sahne mit Stevia, Aroma und Zitronenschale schaumig rühren. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver vermengen und unterrühren. Teig auf ein Backblech streichen. Äpfel darauf verteilen und 15 Minuten bei 160°C backen.

In der Zwischenzeit Butter mit Milch zum Kochen bringen und Mandeln hinzufügen. Nach den 15 Minuten Backzeit Mandelmasse auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Timea_S

Ich bin auch ein absoluter STEVIA Fan! Vor kurzem habe den perfekten Zucker-Ersatz im Kristall-Stevia-Format gefunden. Das ist die Lösung für Alle, die zuckerfrei backen möchten! Ich backe nur noch damit! Es verhält sich wie Zucker, hat Volumen, ist hitzebeständig und das Ergebnis ist immer fantastisch! Die Kristall-Stevia bekommt Ihr unter: www.natusweet.de

04.11.2012 22:16
Antworten
Gerdler

Hallo, habe die angegebenen Mengen halbiert und den Kuchen in einer 26er Springform gebacken. Geschmacklich war er gut, allerdings der Teig war der Teig etwas schlüpfrig. Weiß jetzt nicht ob er so gehört oder ich ihn etwas länger hätte backen müssen. Beim nächsten Mal werde ich es merken. Obenauf gab ich Mandelplättchen. Habe ein Steviapulver aus dem Supermarkt verwendet. Diese ist nicht pur, sondern mit Maltodextrin versetzt. Davon nahm ich 4 Teelöffel für den Teig Gerdler sagt danke für das Rezept

18.04.2012 13:27
Antworten
night_cat

Meinst du ganze Mandeln, Mandelplättchen, -stifte, oder Mandeln gemahlen?

31.12.2011 11:06
Antworten