Selterskuchen mit Kirschen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 13.07.2011 7836 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse Öl
1 Tasse Mineralwasser, mit Sprudel
2 Tasse/n Zucker
1 Pck. Backpulver
2 Gläser Kirsche(n)
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
3 Becher Schlagsahne
1 Becher saure Sahne
3 Pck. Sahnesteif
Zimt
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
7836
Eiweiß
86,89 g
Fett
446,97 g
Kohlenhydr.
865,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Eier und Zucker schaumig schlagen. Dann Öl und Selters dazugeben. Mehl und Backpulver dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Fettpfanne des Herds oder ein anderes tiefes Blech gut einfetten, den Teig darin glatt streichen und bei ca. 180C Umluft 30 min backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Kirschsaft mit dem Puddingpulver und Zucker nach Packungsanleitung aufkochen. Die Kirschen unterrühren, alles auf dem abgekühlten Boden verteilen und abkühlen lassen.
Die Sahne mixen und mit dem Sahnesteif steif schlagen. Gleichmäßig auf den Kirschen verteilen und mit Zimt bestreuen (nicht zu viel).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hacky21

Dankeschön. Freue mich, dass er euch geschmeckt hat.

21.08.2017 06:26
Antworten
karinusle

Absolut 5* !!!! Gestern zum ersten mal gebacken für Geburtstag. Der Kuchen schmeckt genial und ist super schnell gemacht. Wir waren alle total begeistert!! 😀😁

20.08.2017 09:52
Antworten
moni30478

Super Lecker!!!!

09.01.2016 15:59
Antworten
billi2410

Der Kuchen hat wirklich 5 Sterne verdient! Geht ganz einfach,ist superschnell gemacht und schmeckt Klasse!! Empfehlenswert !!

18.10.2011 16:04
Antworten
hacky21

Danke, freut mich dass das Rezept so gut ankommt.

19.10.2011 18:23
Antworten
schraube

Hallo, und wo kommt die saure Sahne rein??? Gruß schraube

18.07.2011 09:16
Antworten
muruseni

Also ich habe den Kuchen heute zum Nachmittagskaffee in Bearbeitung, das heißt der Teig ist gerade im Ofen. Ich habe eine ganz normale Kaffeetasse verwendet, also keinen Pott! Und der Teig ist echt ausreichend für ein Backblech. Durch das Aufschlagen des Zuckers mit den Eiern entsteht schon ein ganz schöne Masse und dann noch das Mehl dazu. So gerade Blech aus dem Ofen geholt, ganz schön hoch gegangen. ALSO EINE GANZ NORMALE KAFFEETASSE REICHT. Bewertung und Fotos folgen wenn die Verkostung heut Nachmittag erfolgt ist. LG muruseni

16.07.2011 11:40
Antworten
muruseni

Also Kuchen ist SUPERLECKER, sehr zu empfehlen der Teig ist super fluffig und alles von normalen Kaffeetassenfülle. Fotos folgen. Danke für das leckere Rezept.

16.07.2011 17:57
Antworten
fahrschulmama

Hallo, könntest du mir bitte sagen welche Tassengrösse du meinst? Kaffeetasse oder Kaffepott ? LG Fahrschulmama

14.07.2011 22:57
Antworten
hacky21

Ja eine ganz normale Kaffeetasse genügt völlig. Sonst wird es doch zu viel. LG hacky21

16.07.2011 13:31
Antworten