Vegetarisch
Beilage
Gemüse
Saucen
Schnell
Sommer
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhren in Estragon-Senf Sauce

ideale Beilage zu Kurzgebratenem

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.07.2011



Zutaten

für
600 g Möhre(n)
1 EL Butter
1 EL Mehl
200 ml Milch
Salz und Pfeffer,
1 Prise(n) Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Estragon, frischer französischer (ersatzweise getrockneter, dann etwas weniger)
1 TL Senf, (Estragonsenf oder normalen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Möhren putzen und in Stifte schneiden. Butter zerlassen und die Möhren darin knapp gar dünsten. Herausnehmen. In der verbleibenden Butter das Mehl anschwitzen und mit Milch ablöschen. Aufkochen lassen und kurz weiterköcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Fein geschnittenen Estragon dazugeben und kurz ziehen lassen (nicht mehr kochen). Mit dem Senf pikant abschmecken. Möhren wieder dazugeben und in der Sauce erwärmen.

Anmerkung zum Estragon: Es gibt französischen und russischen. Der russische ist häufiger zu bekommen, aber fast ohne Geschmack. Der französische hingegen hat das volle Estragon-Aroma. Wenn ich Estragon kaufe, probiere ich ein kleines Blättchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Monika, ich glaube, so leckere Möhrchen habe ich noch nie gegessen. Ganz tolles Rezept. Liebe Grüße Diana

22.08.2019 14:30
Antworten
opmutti

Hallo Monika, liebe Estragon und mein Senf läuft bald ab. Was lag also näher nach einem Rezept mit einer Senfsoße zu suchen. Deins hat mir auf Anhieb zugesagt, leider hatte ich nicht mehr so viel Möhren und so habe ich noch gestiftelten Rettich dazu getan. Verwendet hab ich Kokosöl, Mandelmich und Dinkelvollkornmehl. Zitrone und Zucker hab ich einfach vergessen, was dem guten Geschmack sicher nicht geschadet hat. LG opmutti

12.09.2018 18:43
Antworten
spacemouse91

Klasse Soße! Sehr einfach und schnell zu bereitet. Werde ich definitiv wieder kochen. Dankeschön

13.01.2018 17:51
Antworten
Ombiaxx

Danke für das Rezept. Einfach und lecker!

18.09.2015 19:52
Antworten
anja-anna

Hallo, es hat uns gut geschmeckt, obwohl ich etwas zu großzügig mit dem Estragon war. Das ändere ich aber beim nächsten Mal. Und ich nehme dann mehr Milch, Soße war uns etwas zu dickflüssig. Trotz allem: Sehr lecker! LG Anja

17.07.2015 14:54
Antworten
Baumfrau

Hallo! Bei mir gabs Frikadellen dazu - und es war sehr lecker, passte auch alles prima zusammen. Senf + Estragon ist ja eh ne recht klassische, sich gut ergänzende Kombi - und mit Möhren + Frikadellen wirds echt perfekt! =) Hab die Möhren allerdings noch mit einem Rest Zucchini ergänzt - der musste weg. Das war für diesmal okay - wird aber nicht meine Lieblings-Version. Foto folgt - als Dank fürs Rezept. Sonnige Grüße vom Bäumchen.

29.09.2011 00:34
Antworten
Sue1010

Na das klingt doch sehr gut, Estragon ist eh ein ganz tolles Kraut, das aber leider nicht so oft genommen wird. Ich werde die Möhrchen auf jeden Fall ausprobieren und dann gibts Sternchen.

13.07.2011 19:22
Antworten