Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2011
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 119 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für das Gemüse:
500 g Bohnen, grüne, in ca. 4 cm langen Stücken
  Salz
800 g Zucchini, in ca. 1 cm dicken Scheiben
800 g Paprikaschote(n), rot, ca. 3x3 cm großen Würfeln
800 g Kartoffel(n), geschält und in Achtel gespalten
6 EL Öl, neutrales
2 Dose/n Kokosmilch, ungesüßt
4 TL Currypaste, grün
200 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
 Bündel Koriandergrün, ersatzweise glatte Petersilie und Minze, gehackt
200 ml Joghurt
Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 TL Ingwerwurzel, gehackt
Peperoni, grün, ggf. entkernt, fein gehackt
  Salz
  Rohrohrzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Curry:
Bohnen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin 3-4 Minuten andünsten. Kokosmilch, Currypaste und Gemüsebrühe zugeben und bei kleiner Hitze 15-20 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Soße:
Koriander, Minze, Joghurt, Zwiebel, Ingwer und Peperoni mit Salz und Zucker pürieren. In eine Schale füllen.

Gemüsecurry in eine Servierschüssel geben und mit der Peperonikräutersauce servieren.