Bewertung
(16) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.07.2011
gespeichert: 1.108 (3)*
gedruckt: 2.250 (8)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2007
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Tasse/n Milchreis
1 Tasse Rosinen
1 Tasse Wasser
4 Tasse/n Milch
80 g Nüsse oder Studentenfutter
1 EL Butter
1 TL Zimtpulver
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Kardamompulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorab: Eine Kaffeetasse mit ca. 250 ml Inhalt verwenden.

Die Rosinen in der Tasse mit Wasser quellen lassen.

Die Butter in einen Topf geben und flüssig werden lassen. Den Milchreis dazugeben und leicht glasig werden lassen. Dann die Milch, anschließend die Nüsse dazugeben (wer es nicht mit ganzen Nüssen mag, kann sie auch hacken oder gehobelte Mandeln nehmen). Die Rosinen und Gewürze dazugeben und alles zum Kochen bringen. Die Temperatur runterstellen und nur noch leicht köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

Toll passt dazu ein frischer Obstsalat oder Kompott.

Tipps:
Mir schmeckt es besonders gut, wenn ich eine Tasse mehr Milch dazugebe, der Reis wird dann cremiger und dann noch einen Klecks geschlagene Sahne auf jede Portion.
Ich nehme für dieses Rezept gern Studentenfutter, da es meistens mehrere Nusssorten und noch Rosinen enthält.