Bewertung
(34) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
34 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2011
gespeichert: 862 (10)*
gedruckt: 9.759 (86)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Möhre(n)
2 kleine Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
50 g Ingwerwurzel, frisch
1 TL Currypaste (Thai-) , vorzugsweise Panang Currypaste
Orange(n), Saft davon
1 EL Honig
1 TL Currypulver
1 TL Ingwerpulver
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Rapsöl, oder anderes Öl, zum Anbraten
250 ml Kokosmilch
  Petersilie, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Möhren, Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und grob würfeln. Schalotten zusammen mit dem Knoblauch in Öl kurz anschwitzen und danach die Möhren und den frischen Ingwer hinzufügen und leicht anbraten. Den Honig, das Thai Curry, sowie das Curry- und Ingwerpulver dazufügen, unterrühren und kurz mitbraten lassen, danach mit Orangensaft ablöschen und mit der Brühe aufgießen. Alles aufkochen und anschließend mindestens 15 Minuten langsam köcheln lassen, bis die Möhren weich sind. Dann mit einem Stabmixer fein pürieren und die Kokosmilch einrühren.

Zum Garnieren kann man frische Petersilie nehmen.

Dazu passt Baguette wunderbar.

Ein vegetarisches, frisches und exotisches Süppchen als Vorspeise oder zwischendurch.