Backen
Deutschland
Europa
Torte
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Torfsteine

auch Torfstücke oder Torfsoden

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 11.07.2011



Zutaten

für
10 Ei(er)
300 g Zucker
2 Prisen Salz
100 g Kakaopulver
125 g Mehl
500 ml Milch
1 ½ Pck. Puddingpulver, Vanille
250 g Butter
1 TL Zitronenschale
4 EL Rum, braun, nach Belieben
4 EL Puderzucker, nach Belieben
Marmelade (Erdbeer-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Biskuit:
7 Eigelb und 1 EL lauwarmes Wasser schaumig schlagen. 100 g Zucker, 1 Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale oder Rum unterrühren. 7 Eiweiß mit 1 Prise Salz und 60 g Zucker zu Schnee schlagen. 1/3 des Eischnees vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Mehl und 50 g Kakaopulver (bei hellem Bisquit durch Mehl ersetzen) mischen, sieben und mit dem restlichen Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
Auf einem mit Backpapier belegten Blech glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 225° auf dem 2. Einschub von unten 15 min backen.
Nach dem Backen stürzen, 10 min auskühlen lassen, dann das Papier abziehen. Rand vom Biskuit abschneiden, leicht zerbröseln und im noch warmen Backofen trocknen. Biskuit in zwei gleich große Rechtecke schneiden.

Füllung:
1/8 l Milch mit 3 Eigelb und dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch mit der restlichen Butter, Salz und 100 g Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen.
Falls gewünscht, kann man den Biskuitboden jetzt auch mit 4 EL braunem Rum und 4 EL Puderzucker tränken, dann aber die Zitronenschale im Teig weglassen.
Auf ein Biskuitrechteck die warme Puddingmasse streichen. (Bei hellem Biskuit kann man unter den Vanillepudding noch eine dünne Schicht Marmelade geben. Das andere Rechteck auflegen und etwas andrücken. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann in 14-28 Stücke teilen.

Glasur:
Auf einem Teller die zerbröselten Krümel vom Rand (Schokoraspeln gehen auch) mit dem restlichen Zucker und Kakao mischen. Ein Stück Butter schmelzen. Sie darf nicht braun oder flockig sein.
Kuchentücke ganz kurz von jeder Seite in die Butter eintunken, danach in der Zucker-Kakao Mischung wenden.

Kuchen nochmal ca. 1 Stunde kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.