Pfifferling-Spaghetti


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.07.2011 378 kcal



Zutaten

für
250 g Vollkornspaghetti
450 g Pfifferlinge, frische
2 Dose/n Tomaten, stückige
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
40 g Parmesan, frisch gerieben
2 EL Thymianblättchen
1 EL Balsamico
½ TL Zucker
2 EL Olivenöl
150 g Mini-Mozzarella
3 EL Basilikum, frisch und fein geschnitten
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
378
Eiweiß
21,07 g
Fett
10,79 g
Kohlenhydr.
47,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Knoblauch fein schneiden, Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Pfifferlinge säubern und in mundgerechte Stücke schneiden.

Dann Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl kurz anbraten, Pilze und Thymian zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit den Tomaten ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Geriebenen Parmesan zugeben und mit Pfeffer, Salz, Zucker und Balsamico abschmecken.

Die nach Packungsanleitung zubereiteten warmen Spaghetti unterheben.

Mit den Mozzarella-Kügelchen bestreuen. Bei geschlossenem Deckel und ausgeschaltetem Herd den Käse 2 Minuten anschmelzen lassen. Mit Basilikum bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CaliforniaTwirl

Hallo Julee! Ich schon wieder 😃 Auf dem Herd steht gerade ein großer Topf mit Spaghetti und frischen Champignons (Pfifferlinge gibt es momentan ja nicht). Unser Sohn hat 3 Freunde eingeladen, die werden nachher darüber herfallen. Mein Mann und ich? Ein Satz mit X, wir bekommen nix... Liebe Grüße von Anastasija und natürlich 5 ⭐⭐ ⭐⭐⭐

15.07.2021 14:36
Antworten
Juulee

Ach je - das ist ja bedauerlich für euch :))) Aber ich kenne das von meinem Sohn auch ... wenn's schmeckt kann schon mal ein "Eimer voll" verputzt werden! Ich freue mich natürlich, dass das Rezept gefällt und sage DANKE! Liebe Güße, Jule

15.07.2021 16:48
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir mussten improvisieren, weil wir weder Pfifferlinge, noch Vollkornspaghetti da hatten. Also haben wir eine Pilzmischung und normale Spaghetti verwendet. Die Spaghetti waren außerordentlich lecker. Es blieb kein Krümelchen übrig. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

15.11.2020 18:44
Antworten
Juulee

Das ist doch toll und freut mich! Die Rezepte sind ja auch als Anregungen zu verstehen und von daher find ich eure Lösung prima! Lieben Dank und Gruß, Jule

16.11.2020 08:59
Antworten
Traudel57

DANKE für die schnelle Antwort :-)

12.01.2019 00:25
Antworten
karin510

Hallo, bei mir gab es heute dieses leckere Spaghettigericht. Die verschiedenen Aromen von Pfifferlingen, fruchtig-süßen Tomaten, würzigem Parmesan und mildem Mozzarella verschmelzen perfekt miteinander. Das Tüpfelchen auf dem i ist der Balsamico !! Ein wirklich köstliches Geschmackserlebnis, das ich mir sicher bald wieder gönnen werde. Eine Anmerkung zum ersten Kommentar: Mag sein, dass das Gericht auch mit Sahnesoße gut schmeckt, aber meiner Meinung nach ist es dann ein völlig anderes Essen und hat nichts mehr mit diesem Rezept zu tun. LG Karin

02.08.2011 16:49
Antworten
Juulee

Vielen Dank liebe Karin für den netten Kommentar und die tolle Bewertung. Deine schöne Beschreibung trifft genau den Geschmack des Gerichts. Besser kann man es nicht ausdrücken. DANKE! LG Juulee

03.08.2011 20:01
Antworten
kassahaserl

Habe ich heute nachgekocht, einfach prima,.. ich habe dir tomaten weggelassen und dafür schlagobers und cremefrech genommen(wie bei carbonara!) war echt lecker nur zum empfehlen

15.07.2011 18:40
Antworten
Juulee

Herzlichen Dank fürs Nachkochen und die schöne Bewertung! Du hast das Gericht eben "sommerlich hell" :-) gekocht. In so einer schönen Rahmsoße schmecken Pfifferlinge ja auch sehr lecker. LG Juulee

16.07.2011 09:23
Antworten
kassahaserl

bitte gerne, foto wäre cool gewesen! aber ich habs auch vergessen zum fotografieren ggg. hab dein rezept schon weitergegeben.

16.07.2011 10:38
Antworten