Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2011
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 480 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
900 g Hähnchenbrustfilet(s)
200 g Frühstücksspeck in Scheiben
250 g Zucchini, kleine
150 g Champignons, braune
2 Dose/n Tomate(n), gewürfelte
1 Knolle/n Knoblauch, chinesiche
Zwiebel(n), rote
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Kräuter, gemischte (frisch oder eingefroren)
1 Prise(n) Zucker
 etwas Salz
1 Schuss Balsamico
1 Spritzer Sauce, Cayenne Garlic
2 EL Basilikum, gehacktes
 etwas Pfeffer
 evtl. Chili
1 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilet in etwa 4 cm breite Streifen schneiden, mit Salz (Vorsicht!), Pfeffer, Chilipulver würzen und je nach Größe mit 1 - 2 Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Alles in eine feuerfeste Form/Pfanne legen (kein zusätzliches Fett).
Die Pfanne bei ca. 160°C (Umluft) für ca. 20 Min. auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.

Zwiebeln und Knoblauch in nicht zu kleine Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Zucchini in nicht zu kleine Würfel (gut 1 cm) schneiden, Champignons halbieren/vierteln und mit den Zwiebeln zusammen kurz anbraten. Tomatensauce mit den Kräutern mischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zu dem Gemüse geben. Mit ca. 150 ml Gemüsebrühe aufgießen und alles gut vermischen, dann das Ganze in die Pfanne zu den Filets. Noch mal für 20 Min. im Ofen weiterschmoren. Dazwischen, wenn nötig, noch Gemüsebrühe auffüllen.
Kurz vor Ende der Garzeit mit einem Schuss Balsamico und der Cayennesauce abschmecken.

Vor dem Anrichten mit klein gehacktem Basilikum bestreuen.

Dazu passt sehr gut eine Wildreismischung oder Ciabattabrot, das man einschneiden und mit Knoblauchbutter würzen kann, das kommt dann in den letzten 5 Minuten mit in den Ofen.