Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2011
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 274 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2008
10.693 Beiträge (ø3,23/Tag)

Zutaten

500 g Holunderbeeren
Birne(n)
12  Pflaume(n), frische
1 Liter Wasser
 etwas Zitronenschale
1 Stange/n Zimt, kleine
100 g Rohrohrzucker
1 Prise(n) Meersalz
1 EL Johannisbrotkernmehl
1/2 Liter Rotwein, trockener oder Traubensaft, roter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Holunderbeeren kurz überbrausen mit kaltem Wasser, von den Stielen befreien und abtropfen lassen.
Die Birnen schälen und in Spalten schneiden. Pflaumen entkernen und vierteln.

Wasser zum Kochen bringen. Das Obst mit den Gewürzen und dem Rohrohrzucker, Meersalz hineingeben und bei niedriger Temperatur ca. 15 Minuten kochen.

5 El Rotwein / Traubensaft abnehmen und damit das Johannisbrotkernmehl anrühren. Die restliche Flüssigkeit zur Obstspeise geben. Das angerührte Johannisbrotkernmehl einrühren und damit die Suppe binden.
Vor dem Servieren die Zimtstange entfernen.

Dazu kann man Quarkspatzen machen und als Einlage in die Fruchtsuppe geben.