Dünsten
einfach
Eintopf
fettarm
Getreide
Hauptspeise
Pilze
Reis
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pilzpfanne mit Naturreis

Einzelportion, Singlerezept, tierisch eiweißfrei, Reis für 2 Mahlzeiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.07.2011



Zutaten

für
150 g Naturreis, (für 2 Mahlzeiten)
1 Liter Wasser
1 Prise(n) Meersalz
10 g Butter, Margarine (Alsan), Kokosfett
1 Schalotte(n)
250 g Champignons
Meersalz
Pfeffer
½ Zitrone(n), Saft davon
1 Knoblauchzehe(n)
2 Stiele Petersilie, glatte
2 Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Naturreis in kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen. Die Menge teilen.

Schalotte klein schneiden, Pilze vom Schmutz befreien, blättrig schneiden, Knoblauchzehe hacken.

Fett erhitzen, Schalotte und Pilze darin andünsten. Salzen, pfeffern, den Zitronensaft beigeben, ebenso den gehackten Knoblauch. Die Pilze ca. 5 Minuten dünsten. Klein geschnittene Petersilie aufstreuen.

Pilze mit dem gegarten Reis vermischen.

Dazu passt Tomatensalat oder auch 2 Tomaten pürieren als Sauce. Dazu die Tomaten heiß überbrühen und enthäuten. Tomatenpüree dann als Klacks auf die Pilze.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.