Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.07.2011
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 810 (8)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2009
376 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
300 g Zucker
125 ml Öl
125 ml Wasser
3 EL Puddingpulver, Vanille-, zum Kochen
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Für den Belag:
1 1/2 kg Joghurt, Himbeer-
2 Becher Schlagsahne, steif geschlagen
14 Blatt Gelatine
Zitrone(n), (nur den Saft)
50 g Zucker
500 g Himbeeren, (TK geht auch)
  Zum Verzieren:
1 Becher Schlagsahne, steif geschlagen
24  Himbeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit Zucker hellcremig rühren, Öl, Wasser, Puddingpulver, Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen. Teig auf dem Blech auskühlen lassen.
Dann einen Backrahmen um den Kuchen stellen und den Boden mit Himbeeren belegen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Himbeerjoghurt mit dem Zitronensaft verrühren und Zucker je nach Geschmack zugeben. Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und unter rühren auflösen, nicht kochen lassen.

Etwas von der Joghurtmasse in die warme Gelatine rühren um diese abzukühlen. Erst dann die abgekühlte Gelatine in die Himbeerjoghurtmasse geben und gut durchrühren. Kurz kalt stellen. Wenn die Masse fester wird, die geschlagene Sahne unterheben. Die Joghurtcreme auf den Boden geben und glatt streichen. Mindestens 6 Stunden kühlen.

Nach dem Kühlen den Backrahmen entfernen und den Kuchen in ca. 20-24 Stücke einteilen. Wer möchte, kann den Kuchen mit Sahne und Himbeeren verzieren.
Das halbe Rezept ergibt eine Torte (26-28cm).
Man kann die Schnitten mit jeder beliebigen Joghurtsorte und Obstsorte machen, besonders lecker schmeckt es mit Erdbeeren.