Gebratener Lachs mit Feldsalat


Rezept speichern  Speichern

ein schnelles Gericht für Zwischendurch

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.07.2011



Zutaten

für
300 g Lachs, Wildlachs oder Zuchtlachs, frisch od. TK
1 EL Sojasauce
1 EL Chilisauce
250 g Feldsalat
8 kleine Rispentomate(n)
10 Champignons
1 Stück(e) Ingwer, (daumengroß)
3 TL Balsamico
3 TL Olivenöl
3 TL Zucker
3 TL Wasser
1 TL Senf
2 EL Butter
2 TL Sahnemeerrettich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst die Sojasoße mit der Chilisoße vermischen und die Lachsfilets mit dieser Marinade von beiden Seiten einstreichen.

Aus dem Balsamicoessig, dem Olivenöl, dem Senf und dem Wasser eine Vinaigrette mischen, welcher man den Ingwer (sehr klein gehackt oder gerieben) beifügt.

Feldsalat waschen und trocken schleudern, 3 Champignons in dünne Scheiben schneiden, die Rispentomaten vierteln und alles vorsichtig vermischen. 10 min vor dem Servieren die Vinaigrette darüber geben und den Salat vorsichtig wenden, bis alle Blätter mit der Vinaigrette überzogen sind.

Die restlichen 7 Champignons vierteln und in Butter anbraten. Die gebratenen Champignons aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Seite stellen.

Jetzt die marinierten Lachsfilets von beiden Seiten in der Butter der Champignons ca. 5 min braten.

Zum Anrichten den Feldsalat auf den Teller geben, auf dem Feldsalat die warmen gebratenen Champignons platzieren. Den fertig gebratenen Lachs daneben legen und mit einem TL Sahnemeerrettich verzieren.

Als Beilage eignet sich eine Scheibe getoastetes Weißbrot oder Kräuterbaguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

siescha

Also wirklich super . Habe nach einem schnellen Rezept gesucht und bin darauf gestoßen. Einfach lecker und schnell gemacht. Hatte keine chilisauce und habe danach Chili geraspelt. Perfekt. 5 Sterne 🌟

03.01.2019 19:09
Antworten
Alexis-Back

Sehr lecker, werden wir jetzt öfter machen.

23.12.2017 23:44
Antworten
Larsspies

Sehr gut, hat uns allen sehr gut geschmäckt. Die Kombi mit der salat sosse mit Ingwer war klasse ( haben ein bisschen weniger Ingwer benutzt,) ich kann dieses Gericht nur weiterempfehen.

08.02.2017 19:26
Antworten
mariowindi

Das freut mich wirklich sehr , dass es Euch so gut geschmeckt hat. Danke für das Feedback.

08.02.2017 20:01
Antworten
ickejohannes

Hallo mariowindi, Bin gerade am Kochen und frage mich: Was macht man denn mit dem Zucker? Beste Grüße, Johannes

05.03.2014 19:08
Antworten
ickejohannes

Hab ich mir gedacht. War wunderbar, vielen Dank!

05.03.2014 22:25
Antworten
Barolinchen

Hallo mariowindi, dieses Gericht hat uns super geschmeckt. Die Gewürze passen alle toll zusammen. Ich habe noch nie Ingwer in die Salatsoße gegeben, ist aber eine Supersache. Auch die Marinade für den Lachs finde ich klasse, man muss nur aufpassen, sie brennt leicht an. Da es auch sehr schnell zuzubereiten war, kann ich nur 5* geben.

15.05.2013 14:35
Antworten
mariowindi

Hallo Barolinchen, freut mich sehr,wenns geschmeckt hat. Was den Lachs betrifft,so brate ich ihn generell auf ganz ,ganz kleiner Flamme....meistens ist er innen noch roh.Das macht mir aber nichts aus,da ich den Lachs immer in Sushi-Qualität kaufe. Danke für die Bewertung und viele Grüße Mario

15.05.2013 17:02
Antworten
Falki1108

der marinierte Lachs war perfekt, die Salatsoße superlecker und die gebratenen Champignons passten klasse dazu! Wir hatten dazu Basmati-reis und die Thai-Chili-Soße, die ich auch zum Marinieren genommen hatte..

11.05.2013 15:26
Antworten
mariowindi

das freut mich wirklich sehr,dass es so gut geschmeckt hat.Mit Reis kann ich mir das Gericht sehr gut vorstellen.....auch die Thai-Chili-soße klingt sehr lecker !!!! Vielen Dank und liebe Grüße Mario

11.05.2013 15:38
Antworten