Getränk
Haltbarmachen
Likör
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cassis (Trüschel)

selbst Aufgesetzter mit schwarzen Johannisbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.07.2011 1894 kcal



Zutaten

für
1 Liter Schnaps, (30% - 40%)
600 g Johannisbeeren, schwarze
300 g Kandiszucker, grober brauner
2 Vanilleschote(n)
2 Stange/n Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
1894
Eiweiß
4,29 g
Fett
1,34 g
Kohlenhydr.
226,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 365 Tage Gesamtzeit ca. 365 Tage 30 Minuten
Die Cassisbeeren werden verlesen und kurz gewaschen um sie von Pflanzenresten zu befreien.
Danach werden die Beeren in 2 verschließbare Glasflaschen gefüllt, ebenso die restlichen Zutaten. Sollten die Flaschen nicht voll sein, kann man den Rest noch mit Beeren oder Schnaps auffüllen.

Die Flaschen werden für mindestens 8 Monate bis ein Jahr hell und warm gelagert (z.B. auf einem Fensterbrett an der Südseite), regelmäßiges Schütteln ist nicht nötig.

Nach dieser Zeit wird der Schnaps durch einen Kaffeefilter gesiebt, was allerdings eine Weile braucht. Nach dem Filtern und Abschmecken sollte man sich an diesem Tag nicht mehr zu viel vornehmen.

Der Zucker ist ebenso eine Richtlinie, man kann ohne weiteres mehr oder weniger nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Friedolin1952

Werden die Glasflaschen (Bügelverschluss mit Gummi, ähnlich der alten Bierflaschen) verschlossen. also abgedichtet ?? Gruss friedolin thielmann aus Schweden

17.07.2018 15:11
Antworten
akamee

Hallo Friedolin! Ja, nimmst du auf jeden Fall Dichtungen. Und wenn es Bügelflaschen sind, dann klau‘ *räusper* ähm.... leihe ich mir die Dichtungen von Bügelbierpfandflaschen, BierpfandflaschenmitBügel aus. LG aus Luxemburg

17.07.2018 19:35
Antworten
Frauoberschlau

Heute angesetzt... bin sehr gespannt. Was für Flaschen habt ihr benutzt? Ich habe 1 Liter Flaschen genommen. Hoffe, dass das Verhältnis trotzdem irgendwie passt. Ach - ich habe Wodka genommen.

05.07.2018 20:51
Antworten
akamee

1 liter Flaschen sind perfekt :)

06.07.2018 17:23
Antworten
257tijan

ein Jahr und eine Woche gewartet und eben geöffnet (ohne noch Größeres oder Kleineres vor zu haben)... also: das Warten hat sich gelohnt! Schade, dass die Johannisbeerernte dieses Jahr nicht so ergiebig war, aber das Rezept ist gespeichert und wird ganz sicher noch einmal 'ausprobiert' ;-) vielen Dank dafür!

01.09.2016 23:23
Antworten
MJ52

Hallo, ich warte im Moment sehnsüchtig darauf das die Johannisbeeren endlich reif genug zum verarbeiten sind ;-) Dieser Likör ist himmlisch lecker. Das einzige was mich "stört" ist die lange Ziehzeit, aber es stimmt schon je länger er steht desto besser schmeckt er dann. Meinen Kräuterlikör hab ich heute abgefiltert, dann hab ich noch einen da stehen mit Kirschen u. Kaffeelikör ist auch noch in Arbeit. So kann der Winter irgendwann kommen. Für dein Rezept auf jeden Fall von uns die volle Punktzahl :-) LG MJ52

11.07.2014 16:59
Antworten
MJ52

Ich hab noch vergessen zu erwähnen das ich für den Cassis Doppelkorn zum ansetzen genommen habe!

11.07.2014 17:00
Antworten
Libeth

ich habe es schon mit allen resten von klarem schnaps getestet, und es hat immer geschmeckt! also keine angst etwas falsch zu machen. :-)

13.07.2011 08:42
Antworten
jawa2

Hallo, welchen Schnaps nimmst du? Kann mir Korn oder Wodka gut vorstellen.

10.07.2011 09:31
Antworten
akamee

Bei uns heisst das "Alcool pour fruits", ist ein Korn. Mit Vodka habe ich es noch nie probiert.

10.07.2011 16:34
Antworten