Makkaroniauflauf alla Mama


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.07.2011 929 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (Makkaroni)
Salzwasser
4 Tomate(n)
500 g Crème fraîche
2 EL Tomatenmark
3 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
100 g Käse (Gouda), gerieben
Basilikum
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe, instant

Nährwerte pro Portion

kcal
929
Eiweiß
26,57 g
Fett
45,05 g
Kohlenhydr.
102,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser bissfest kochen. Zwischenzeitig die Zwiebeln schälen, würfeln und anbraten. Den Knoblauch klein schneiden und zu den Zwiebeln geben.

Die Tomaten klein schneiden. Die Creme fraîche und die klein geschnittenen Tomaten zu den Zwiebeln geben. Die Soße nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Basilikum abschmecken.

Die abgegossenen Nudeln in eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Anschließend den geriebenen Gouda auf der Soße verteilen. Bei 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180°C) 20 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

melbre73

Spontan zum Mittagessen gekocht. Sehr lecker! Würde nächstes mal etwas mehr Soße machen. Danke für das schöne Rezept!

25.02.2021 12:44
Antworten
tanjas0_2

Hallo! Da wir uns seit kurzem vegetarisch ernähren, kam dieses Rezept wie gerufen. Sehr, sehr lecker, das kommt nun bestimmt öfter auf den Tisch. Habe noch Zucchini in Scheiben auf die Nudeln gelegt und dann die Sauce drüber. Oliven passen bestimmt auch gut! LG, Tanja

24.01.2021 17:21
Antworten
Hadoomasta

Super rezept. Habe statt Creme Fraice, einen weichen Speisequark benutst und noch Mais in die Souce. Käse muss solang Backen bis es Gold braun wird

25.10.2020 19:00
Antworten
Iseldia

Mjam! Ich habe es etwas abgewandelt und die Tomaten sowie das Tomatenmark weggelassen. Dafür habe ich etwas Hack, Karotten und ordentlich Porree dazugegeben. Ich habe auch deutlich weniger Nudeln benutzt (ca. 130 g, war allerdings auch nur für mich ). So lecker!

09.02.2019 20:52
Antworten
Cohal

Hallo, der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt, leicht und nicht zu trocken. Wird es bei uns öfters geben. Foto lad ich gleich hoch, Grüßle Cohal

18.08.2018 08:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das perfekte Samstagmittagsgericht! Es schadet nicht, kleine Reste von gekochtem Schinken hinzuzufügen.

31.12.2011 12:39
Antworten
deluxe_

Super Rezept ! Hat allen wunderbar geschmeckt ! Liebe Grüße :)

21.11.2011 14:58
Antworten
Story

Hallo, gerade aus'm Ofen geholt und probiert. Kann nur sagen: Super lecker!! Und auch einfach in der Herstellung, hab allerdings auch etwas mehr Tomatenmark genommen. LG Story

20.11.2011 17:56
Antworten
chrisch46

Hallo, bei uns gabe es heute Deinen Auflauf. Lg Chrisch46

03.11.2011 19:36
Antworten
Tombstone5

Hallo, habe heute diesen schmackhaften Auflauf gemacht. Habe allerdings geschälte Tomaten aus der Dose genommen und den Saft gleich mit in die Soße gegeben. Einen extra EL Tomatenmark habe ich auch noch mit hineingegeben, für die Farbe. LG Tombstone

31.08.2011 13:47
Antworten