Gemüsekuchen mit Kirschtomaten und Zucchini


Rezept speichern  Speichern

Quark-Öl-Teig

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (242 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.07.2011 515 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Backpulver
100 g Magerquark
50 ml Wasser, kaltes
3 EL Öl
1 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Zucker
Fett für die Form

Für den Belag:

200 g Porree (Lauch)
300 g Zucchini
3 EL Olivenöl
150 g Kirschtomate(n)
2 Ei(er)
1 Becher Crème fraîche (150 g)
4 EL Milch
n. B. Salz und Pfeffer
Thymian

Nährwerte pro Portion

kcal
515
Eiweiß
16,39 g
Fett
28,49 g
Kohlenhydr.
47,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eine Tarte- oder Quicheform einfetten.

Porree putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen, gut abtropfen lassen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Zucchini in Würfel schneiden.

Olivenöl im Topf erhitzen. Porree bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Zucchini und Thymian dazugeben und etwa 3 Minuten weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Kirschtomaten halbieren.

Für den Teig Mehl und Backpulver miteinander vermengen. Quark, Öl, Wasser, Salz und Zucker dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zu einer runden Platte ausrollen und in die Form geben. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Das Zucchinigemüse auf dem Teig verteilen. Eier, Crème fraîche und Milch verquirlen, mit Salz und Zucker würzen und auf das Gemüse gießen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf dem Gemüse verteilen.

Im heißen Backofen bei etwa 180 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

Der Gemüsekuchen kann kalt oder warm, mit Petersilie garniert, serviert werden.

Ein Hauptgericht für 4 Personen, als Vorspeise für 6 - 8 Personen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gubamobil

Ich finde die Kalorienangabe ja gut, aber wie groß, bzw. wie viel Gramm ist eine Portion ?

11.09.2021 11:25
Antworten
idex2014

...in meinem Kommentar meinte ich die Kombination von Zucchini, Tomate, Thymian und LAUCH.... - die ich ungewöhnlich und jetzt nach dem Test auch unpassend finde

10.09.2021 23:30
Antworten
idex2014

Wie unten ist das auch mein erster Kommentar zu einem Rezept, dass ich heute Abend ausprobiert habe - ausprobiert habe ich es, weil ich die Mischung von Zucchini, Tomate, Thymian irgendwie ungewöhnlich fand. Die einhellige Meinung von mir und meinen Gästen ist, dass der Lauch nicht wirklich zu den mediterranen Gemüsesorten passt - wirklich nicht! Ich hatte noch eine Knoblauchzehe zur Creme gegeben gegeben und oben drauf Käse um der Tarte ein bisschen mehr Geschmack zu geben. Das Rezept werde ich so nicht mehr backen - auf keinen Fall! Ich wundere mich über die vielen positiven Kommentare - schade, dass ich mich auf Kommentare nicht verlassen kann. Ich habe die Zucchini in gutem Olivenöl kross angebraten - ohne die anderen Zutaten hätte ich sie sehr gerne gegessen, selten ist mir eine Zucchini so appetitlich gelungen, getrennt vom Lauch leicht angeröstet, sämig, leicht süß - tolles Fruchtgemüse. In dieser Tarte verbacken hat sie leider noch viel Wasser abgelassen - vollkommen ungeeignet für ein solches Rezept. So kann man eine schmackhafte Zutat zugrunde richten. Der Lauch passte dann auch gar nicht dazu und mit der nach meinem Geschmack Übermenge an Ei - keine gute Kombi. Ich würde dieses Rezept mit Auberginen zubereiten und ggf. als eine Art Schichtkuchen mit Zucchini und Tomaten - sollte das mit den Zucchinis nicht funktionieren, dann auch ohne sie - auf jeden Fall mit etwas Knoblauch und Käse und weniger Ei pikanter zubereiten. Der Lauch jedenfalls passt gar nicht dazu!!!!!!!

10.09.2021 23:28
Antworten
Franky86

Ich verfasse das erste mal einen Kommentar bei Chefkoch. Aber ich muss sagen, der Boden ist absolut geil! Den werde ich ab jetzt für jede tarte verwendet

17.04.2021 19:44
Antworten
Küchenshrekin

5* auch von mir - echt lecker gibt es bald wieder. Ich habe noch Schinkenwürfel und Feta hinzugefügt. Danke für das tolle Rezept ....

16.04.2021 10:15
Antworten
angelika1m

Hallo Wiktorija, dieser Gemüsekuchen schmeckt so lecker und ist dazu noch einfach in der Zubereitung ! LG, Angelika

01.10.2012 22:09
Antworten
Entchen75

Hallo Wiktorija , habe das Rezept gestern Ausprobiert,war super lecker und total einfach. Könnte mir vorstellen wenn man ein paar Speckwürfeln dazu tut es auch lecker schmeckt. Leider dann halt nicht mehr für Vegetarier geeignet. es kommen auch noch ein paar Bilder! Vielen dank für das tolle Rezept. LG Anja

03.06.2012 12:17
Antworten
Wiktorija

Hallo Anja, vielen DANK fürs Ausprobieren! Auf dein Foto freue ich mich sehr. Viele Grüße Viktoria

20.06.2012 15:13
Antworten
Estrella55

Hallo Wiktorija, habe heute das tolle Rezept ausprobiert. Wirklich sehr empfehlenswert. Meine Tochter, die seit Jahren Vegetarierin ist, wird sich sicherlich riesig darüber freuen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Lieben Gruß Sunny

21.02.2012 20:58
Antworten
Wiktorija

Hallo Estrella55, vielen DANK fürs Ausprobieren und die 5*. Wiktorija

21.02.2012 23:51
Antworten