Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lübecker Bissen

gefüllt mit Marzipan, ergibt ca. 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.07.2011



Zutaten

für
170 g Butter
150 g Zucker, braun
1 Schuss Amaretto
1 Ei(er), Kl M
280 g Mehl
120 g Marzipan
100 g Schokolade, geraspelt
50 g Schokolade, weiße für Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Butter, Zucker und Amaretto schaumig rühren. Das Ei zugeben und mit Mehl einen Teig kneten. Mürbeteig in Folie einpacken und kalt stellen. Teig geschmeidig kneten und mit wenig Mehl etwa 5 mm dick ausrollen. Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen. Die Hälfte der Teigkreise auf Backpapier legen. Mit etwas Marzipan belegen und mit Schokoraspel bestreuen.
Rand leicht mit Wasser bestreichen und mit der zweiten Teighälfte bedecken. Decke leicht andrücken und bei 160° C etwa 10-15 Min goldgelb backen.
Nach dem Auskühlen mit der Schokolade garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, schade, dass noch kaum jemand diese sehr leckeren Plätzchen entdeckt und gebacken hat. Für Marzipanliebhaber sehr zu empfehlen. Meine Ausstecher hatten das Maß von ca. 7 cm. Da habe ich 30 Stück aus der Teigmenge backen können. LG von Sterneköchin2011

28.11.2015 14:42
Antworten
silvie69

Hallo, dieses rezept ist so ganz nach meinem geschmack und deshalb waren das auch mit die ersten plätzchen die ich dieses jahr gebacken habe. Das marzipan habe ich mit der geraspelten schokolade und etwas amaretto zu einer masse verrührt und dann die plätzchen damit gefüllt. Es sind sehr leckere plätzchen die suchtpotential haben ;-) Liebe grüße Silvie

27.11.2011 14:24
Antworten