Hirschkeule mit selbst gemachten Spätzle und Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 04.07.2011



Zutaten

für
1 kg Hirschfleisch (Hirschkeule)
¼ m.-großer Knollensellerie
2 m.-große Karotte(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
250 ml Rotwein
3 EL Öl
125 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Für das Gemüse:

4 m.-große Petersilienwurzel(n)
4 m.-große Karotte(n)
100 g Pfifferlinge
12 Zuckerschote(n)
Salzwasser

Außerdem: (für die Spätzle)

4 m.-große Ei(er)
2 m.-große Eigelb
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
Salzwasser
n. B. Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Den Backofen auf 250°C vorheizen. Für das Gemüse die Zutaten waschen und putzen. Karotten und Petersilienwurzeln schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser blanchieren. Die Zuckerschoten von den Fäden befreien und ebenfalls blanchieren. Abtropfen lassen und beiseitestellen.

Für die Spätzle die Eigelbe, die Eier, Salz und Muskat in eine Schüssel geben. Das Mehl langsam einrühren. Den Teig solange schlagen, bis er Blasen schlägt.

Dann über ein Küchenbrett in kochendes Salzwasser schaben. Dabei das Brett durch Eintauchen in das Salzwasser immer wieder anfeuchten. Die Spätzle herausnehmen und auf einem Sieb abtrocknen lassen. Vor dem Servieren kurz in heißer Butter schwenken.

Die Hirschkeule salzen, pfeffern und von allen Seiten kurz anbraten. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 min. braten. In der Zwischenzeit Sellerie, Karotten und die Zwiebel schälen, putzen, grob würfeln und nach 30 min. zu dem Braten geben.

Das Fleisch herausnehmen, den Bratensatz mit Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren. Die Sahne zugeben und nochmals etwas einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfifferlinge in heißer Butter ca. 5 min. schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse in der Butter nochmals warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hirschkeule in Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und den Spätzle umlegen und mit der Soße servieren. Dazu passt ein trockener Spätburgunder.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pedi58

Hallo Hobbyköchin, oder wer sonst die Antwort weiß: wie lange bleibt denn die Keule mit dem Gemüse im Ofen bevor sie raus genommen wird? Vielen Dank ~ pidisch

07.10.2017 22:44
Antworten