Bewertung
(912) Ø4,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
912 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.07.2011
gespeichert: 12.596 (50)*
gedruckt: 88.343 (550)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2005
7.716 Beiträge (ø1,72/Tag)

Zutaten

130 g Mehl
250 ml Milch
1 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Eigelb
Eiweiß
50 g Zucker
50 g Butter
50 g Rosinen, in Rum eingelegt
30 g Zucker, zum Karamellisieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Milch, Vanillezucker und Salz glatt verrühren. Das geht am besten mit einem Schneebesen. Dotter einrühren. Eiweiß mit Kristallzucker steif schlagen und unter den Teig heben.

Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Ei-Masse eingießen und die Rosinen darüber streuen.

Im vorgeheizten Backrohr ca. 200 °C 15 Minuten backen, danach in Viertel teilen. Wenden und 10 Minuten fertig backen.

In Stücke teilen, mit Kristallzucker bestreuen und im Backrohr karamellisieren lassen.

Mit Staubzucker bestreut anrichten, dazu Pflaumenkompott servieren.