Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cookies mit weißer Schokolade, Aprikosen und Walnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.07.2011



Zutaten

für
400 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Prise(n) Salz
220 g Butter, weich
200 g Zucker, weiß
60 g Zucker, braun
2 große Ei(er)
250 g Schokolade, weiß, gehackt
100 g Walnüsse, gehackt
70 g Aprikose(n), getrocknet (Softaprikosen ), klein geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und zwei Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Natron und Salz mischen. Die weiche Butter mit den beiden Zucker cremig rühren. Die Eier dazu geben und unterrühren, bis alles gut miteinander verbunden ist. Dann die Mehlmischung dazu geben und kurz unterrühren. Die gehackte Schokolade, Walnüsse und klein geschnittene Aprikosen kurz unterrühren. Nun gehäufte Esslöffel voll Teig abstechen, etwas rund formen und auf das Blech setzen. Dabei mindestens einen Abstand von 3 cm zwischen dem Teig lassen.
Im Ofen dann etwa 15 Min. backen, oder bis sie eine goldbraune Farbe haben. Das kommt auch auf die jeweilige Größe an und da sollte man nachschauen.
Herausnehmen, etwa 5 Min. auf dem Blech abkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Menge ergibt 30-34 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pelikana

Hallo, die Cookies schmecken sehr gut und sind gut gelungen. Leider sehr kalorienreich, sonst würde ich sie bestimmt öfter machen. LG pelikana

12.05.2019 17:40
Antworten
free-Mind

Hallo Pumpkin-Pie, habe dein Cookie-Rezept ausprobiert und war erstmal erstaunt wie groß diese kleinen "Kleckse" doch wurden.Sehr lecker,aber auch sehr seeehr mächtig ;) Keine 2 Tage haben die Kekse überlebt.Auf jeden Fall ist das Rezept gespeichert und wird wieder benutzt! Bilder folgen :)

16.05.2013 01:07
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Paeonie, schön das dir dieses Cookies so gut geschmeckt haben, das freut mich sehr. Das ist allerdings das beste Zeichen wenn sie so schnell weg sind. Hab vielen Dank, fürs Ausprobieren, dein nettes Feedback und deine tolle Bewertung. Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

12.12.2011 23:17
Antworten
paeonie7

Hallo, eine tolle Kombination, einziger Nachteil die Keksdose wird viel zu schnell leer. Vielen Dank für das Rezept. LG Paeonie

12.12.2011 08:02
Antworten