Europa
Fingerfood
Griechenland
Grillen
Käse
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ziegenkäse in Weinblättern

für alle, die Ziegenkäse mögen und grillen wollen

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.07.2011



Zutaten

für
200 g Käse, Ziegenkäserolle
20 Weinblätter, frisch, ersatzweise in Salzlake
8 Tomate(n), getrocknet oder in Öl eingelegt
50 g Pinienkerne, geröstet
1 TL Thymian, frisch, ersatzweise getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 50 Minuten
Die frischen Weinblätter vom Stiel befreien und gut unter fließend warmem Wasser waschen. Die Blätter in eine genügend große Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen.
Die Blätter in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Weinblätter in Salzlake in kaltem Wasser einweichen, diesen Vorgang mehrere Male wiederholen um das Salz aus den Blättern zu spülen.
Nun die Blätter auf ein Küchentuch legen und mit einem zweiten Tuch bedecken, gut trocknen lassen.

Den Ziegenkäse in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden, es sollte 10 Scheiben ergeben.
Die getrockneten Tomaten in etwas heißem Wasser 15 Min. einweichen, Tomaten in Öl aus dem Glas nehmen und auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Die Tomaten in Streifen schneiden.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Vom frischen Thymian die Blättchen abzupfen.

Für die Päckchen je zwei Blätter mit der glatten Seite nach oben so übereinander legen, dass sie sich mit der Stielseite etwas überlappen. Ziegenkäse in die Mitte legen und mit den Tomatenstreifen, Pinienkernen und Thymian bestreuen. Die Weinblätter über den Käse legen und gut verschließen damit kein Käse beim Grillen auslaufen kann. Die Päckchen mindestens 15 min. bis zu 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Grill für direktes Grillen anheizen, Grillrost einölen und die Päckchen mit der Naht nach unten bei hoher Hitze ca. 5 - 8 Min. von jeder Seite grillen. Die Weinblätter können ruhig dunkel werden, sie werden nicht mitgegessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

neriZ.

Hallo Babs, *freu* endlich sind die köstlichen Weinblätter in der DB. LG Neri

02.07.2011 17:55
Antworten