Bewertung
(17) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2011
gespeichert: 628 (1)*
gedruckt: 3.234 (34)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Bohnen, gemischt, weiße, Wachtelbohnen
3 Scheibe/n Speck
200 g Wurst (Dürre), ist der polnischen "kielbasa" am ähnlichsten
1 Bund Suppengemüse
3 EL Tomatenmark
2 TL Majoran
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen gründlich spülen und mindestens 10 Stunden (oder über Nacht) einweichen. In demselben Wasser weich kochen, nach ca. 30 Min das in Würfel geschnittene Suppengemüse hinzufügen, weiter köcheln lassen.
Speck in kleine Stücke schneiden und braten, dann die Dürre hinzugeben und weiter braten. Speck und Wurst zu den Bohnen geben und im Bratrückstand das Tomatenmark kurz anbraten. Auch zu den Bohnen geben, gut durchmischen und weitere 30 Min köcheln lassen (je nach Größe der Bohnen).
Mit Majoran, gestoßenem Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen.