Backen
Brot oder Brötchen
einfach
Frühstück
Gluten
kalt
Lactose
Party
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frischkäsebrotstange mit Sesamkruste

hält sich lange frisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.06.2011 446 kcal



Zutaten

für
125 ml Wasser, lauwarm
350 g Mehl
100 g Frischkäse, natur oder nach Geschmack mit Kräutern etc.
½ Würfel Hefe, (ca. 20 g)
½ EL Zucker
1 TL, gehäuft Salz, gehäuft
3 EL Sesam
1 EL Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
446
Eiweiß
14,90 g
Fett
12,19 g
Kohlenhydr.
67,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und mit Hilfe einer Gabel auflösen. Mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ich lasse den Teig 5 Minuten mit der Küchenmaschine kneten.

Den Herd auf 50°C aufheizen, ausschalten und den Teig in einer Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt 25-30 Minuten gehen lassen. Dann zu einer Stange formen (wie ein Baguette).
Das Brot mit der Milch bestreichen, mit dem Sesam bestreuen und auf einem Blech bei 200°C ca. 25-30 Minuten backen.

Das Brot lässt sich super aufbewahren. Ich habe diesmal Kräuterfrischkäse genommen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sibbyschneider

hallo Hobbykochen, ist die Wassermenge im Rezept "nur " für die frische hefe? backe immer mit Trockenhefe

10.04.2019 15:49
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Sibbyschneider, egal ob frische Hefe oder Trockenhefe - das Wasser muss dazu, weil es sonst kein geschmeidiger Teig wird. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

11.04.2019 10:16
Antworten
LP1991

Sehr lecker. Hab es gestern zum ersten Mal gemacht und musste heute gleich noch eins backen, weil es so schnell weg war. Hab nur heute die Wassermenge auf 100 ml reduziert, weil der Teig gestern sehr klebrig und damit schlecht zu verarbeiten war. Ansonsten ist das Rezept wunderbar!

28.06.2018 17:51
Antworten
Hobbykochen

Hallo, freut mich sehr, dass Dir das Rezept so gut gefällt und alles gut gelungen ist. Bedanke mich für die sehr schöne Bewertung und Deinen netten Kommentar. Liebe Grüße Hobbykochen

02.07.2018 22:12
Antworten
Hobbykochen

Hallo, freut mich sehr, dass Dir das Rezept so gut gefällt. Bedanke mich für die sehr schöne Bewertung und freue mich, wenn Du ein Bild einstellst! Liebe Grüße Hobbykochen

11.02.2018 15:55
Antworten
Eisvolk

Sehr lecker, hatte das Brot etwas länger im Ofen. LG Jutta

07.08.2011 18:15
Antworten
Garfield2011

5 Sterne für dieses tolle Rezept. Habe gestern den Teig gemacht, zuerst in Kühlschrank gestellt und erst als ich ins Bett ging abgedeckt in der Küche über Nacht gehen lassen. Heute morgen beim Aufstehen gleich den Ofen vorgeheizt und herraus gebacken. Ich habe Dinkelvollkornmehl verwenden. Mir persönlich war das zu "kernig", aber die anderen die in den Genuss der Stangen gekommen sind, waren begeistert. Werde nächstes Mal wieder ein normales Mehl nehmen oder nur Dinkelmehl, aber kein Vollkorn :-)) Jedenfalls: genial vorzubereiten und am Morgen frisch backen. UND: total lecker mit dem Sesam und Frischkäse. SUUUPER! Vielen Dank

02.08.2011 11:02
Antworten
Hobbykochen

Hallo Garfielt, das freut ich sehr, dass das Rezept angekommen ist. Sehr gute Idee mit dem frisch backen am Morgen. Ich bin auch immer sehr für vorbereiten können, danke für den Tipp! Lieben Dank für die tolle Bewertung und Deinen hilfreichen Kommentar, habe mich sehr gefreut! LG hobbykochen

04.08.2011 13:14
Antworten
Hobbykochen

Hallo Amboss110, herzlichen Dank für die schöne Bewertung und Deinen ebensolchen Kommentar,freue mich immer, wenn meine erprobten Rezept bei andern auch gut ankommen. da ich alles Brot selbst backe und die Zeit nicht immer üppig ist, bin ich immer froh wenn ich ein leckeres und schnelles Brotrezept zur Hand habe. Danke ochmals und schon mal herzlichen Dank für die Fotos! LG Birgit

10.07.2011 14:57
Antworten
Amboss110

Hallo Hobbykochen, heute morgen habe ich dein Rezept ausprobiert und die Familie war hocherfreut - sehr lecker! Schnell und einfach gemacht - was will man mehr? Danke für das Rezept, Bilder folgen. Liebe Grüße Amboss110

09.07.2011 13:06
Antworten