Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Tortellini - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.04.2004



Zutaten

für
250 g Nudeln (bunte Tortellini)
1 kl. Glas Miracel Whip
1 kl. Dose/n Ananas
200 g Schinken, gekochter
1 Stange/n Lauch, (Porree)
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Tortellini nach Anweisung kochen. Die Ananas, den Kochschinken und den Porree (roh) in kleine Stücke schneiden bzw. in Ringe schneiden. Alles mit den abgekühlten Tortellini in einer Schüssel vermengen. Miracel Whip dazugeben, ca. 3 EL davon. 2 EL Ananassaft dazugeben, gut vermengen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Im Kühlschrank etwas ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nicki0206

Hallo, habe heute mal wieder diesen Salat gemacht (dies ist mein Rezept) und den Lauch auch mal blanchiert. Einfach zum Schluss kurz ins Tortelliniwasser reingegeben und dann alles zusammen abgegossen. Das schmeckt auch sehr gut und ist auch bekömmlicher. Danke für den Tipp, der hier in den Kommentaren steht. LG Nicki

21.07.2018 15:55
Antworten
bijou1966

Hallo, da es am Sonntag brüllend heiß war, war nichts warmes angesagt, da kam Dein Salat gerade recht. Da ich jedoch keinen rohen Porree vertrage, habe ich ihn kurz in Salzwasser blanchiert. Leider hat sich nachts gezeigt, dass mein Magen dennoch rebellierte.....heul.... Aber das fließt natürlich nicht in die Bewertung ein ;-)) Der Salat war nicht schlecht, aber es hat sich wieder einmal gezeigt, dass Salate, die nur mit Salz und Pfeffer gewürzt sind, zu nichtssagend schmecken. Ich habe noch ordendlich mit Curry nachgewürzt, damit er unseren Geschmack traf. Bewertet wird allerdings das Original ohne Curry, denn das ist Dein Rezept. Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Bijou......

02.09.2015 21:04
Antworten
topolina1984

Einach nur super lecker und super einfach gemacht!

28.02.2013 17:43
Antworten
käsespätzle

Hallo, ich habe den Salat nun schon öfter gemacht. Diesmal hatte ich keine Tortellini da, aber dafür frische Ravioli. Statt Lauch kam diesmal eine handvoll Erbsen dazu. So hat es auch sehr gut geschmeckt. LG käsespätzle

25.12.2010 09:53
Antworten
brigitte144

Hallo sollte man frische Nudeln verwenden oder kann man auch die anderen verwenden? LG Brigitte

19.05.2009 15:35
Antworten
Manuela_3

Hallo! Super einfach und schnell zuzubereiten. Und vorallem, er schmeckt einfach genial. LG Manuela_3

30.05.2004 16:10
Antworten
bibi270263

Super lecker!! LG Bibi

20.05.2004 23:17
Antworten
baumannsusi

wird bei der nächsten party ausprobiert!

05.05.2004 23:58
Antworten
Uli68

Hallo Nicki, den Salat kenne ich. Er ist schnell zubereitet und schmeckt durch die Kombination Lauch/Ananas wirklich klasse! Übrigens läßt sich der Salat gut schon einen Tag vorher zubereiten! LG, Uli

05.04.2004 12:31
Antworten
rosi-karo

einfach und lecker! werd ich probieren, aber statt miracel whip werd ich saure Sahne nehmen. LG rosi-karo

04.04.2004 13:19
Antworten