Vegetarisch
Beilage
Dünsten
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Resteverwertung
Schnell
Sommer
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühlingsgemüse mit Kräutersauce

lecker als Beilage, aber auch als Hauptgericht geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.06.2011 360 kcal



Zutaten

für
200 g Zuckerschote(n)
125 g Möhre(n)
125 g Kohlrabi
6 EL Wasser
½ TL Gemüsebrühe, gekörnte
Meersalz
15 g Butter
100 g Doppelrahmfrischkäse
4 EL Joghurt
2 EL Sahne
1 TL Zitronensaft
4 Stängel Basilikum
4 Stängel Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zuckerschoten waschen und von den Fäden befreien. Die Möhren unter fließendem Wasser sauber bürsten und in dünne Scheiben schneiden. Den Kohlrabi waschen und putzen, die zarten Blättchen beiseitelegen. Dann schälen und in 1/2 cm dicke Stäbchen schneiden.

6 Esslöffel Wasser mit der gekörnten Brühe, 1 Prise Salz und der Butter in einem breiten Topf aufkochen. Das Gemüse untermischen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 12 Minuten bissfest garen.

Den Frischkäse zerteilen und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Die Gemüsekochbrühe, den Joghurt, die Sahne und den Zitronensaft dazugeben. Mit dem Schneebesen zu einer glatten Soße schlagen.

Die Kohlrabiblättchen, das Basilikum und die Petersilie ohne die groben Stiele fein hacken. Die Kräuter unter die Soße rühren und abschmecken. Schmeckt lecker zu Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo das Frühlingsgemüse ist wirklich sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

16.06.2017 21:06
Antworten