Bewertung
(58) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
58 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2011
gespeichert: 1.147 (3)*
gedruckt: 11.056 (100)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.02.2010
858 Beiträge (ø0,25/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
1 Pck. Trockenhefe (für 500 g Mehl)
50 g Zucker
125 ml Milch, lauwarme
500 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
100 g Butter, zerlassen, abgekühlt
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
160 g Mohn, frisch gemahlen
100 ml Milch
40 g Butter
70 g Zucker
1 EL Grieß
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Speisestärke
1 TL Wasser zum Anrühren
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
3 Tropfen Aroma (Zitronenaroma)
  Für die Glasur:
150 g Puderzucker
 etwas Wasser, heißes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Hefeteig aus Trockenhefe, 1 TL Zucker (von den 50 g) und lauwarmer Milch einen Vorteig herstellen. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen.

Nun das Mehl, den restlichen Zucker, Eier, Vanillezucker, Salz und die flüssige Butter zum Vorteig geben und daraus einen glatten Hefeteig kneten. Diesen wieder abgedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mohnfüllung zubereiten. Dafür die Milch zum Kochen bringen. In die kochende Milch den gemahlenen Mohn, den Grieß und die in etwas (1 TL) Wasser aufgelöste Speisestärke einrühren und kurz aufkochen lassen.

Die Mohnmasse vom Herd nehmen und die Butter, den Zucker, Vanillezucker und die Aromen einrühren. Die Masse beiseitestellen. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 160°C) vorheizen.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 30 x 40 cm) ca. 1 cm dick auswellen. Jetzt die Mohnmasse darauf verteilen und am oberen Rand etwa 2 cm freilassen. Den Teig von unten (von der längeren Seite) aufrollen.

Von der Rolle etwa 1 1/2 - 2 cm dicke Scheiben abschneiden, dabei das Teigendstück der Schnecke nach unten einschlagen, damit die Schnecken beim Backen nicht auseinandergehen. Die Schnecken etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Den Puderzucker mit ganz wenig heißem Wasser (etwa 1 EL, evtl. auch 2 EL) zu einem Guss verrühren und die abgekühlten Schnecken damit glasieren.