Backen
einfach
Kekse
Schnell
USA oder Kanada
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chocolate Chips Cookies

Amerika's Lieblings-Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 69 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.04.2004



Zutaten

für
150 g Butter, (zimmerwarm)
100 g Zucker
100 g Zucker, braun (Rohrzucker)
1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
1 Ei(er)
180 g Mehl
½ TL Backpulver
¼ TL Salz
100 g Haselnüsse, gehackte
150 g Schokolade (Schokotröpfchen, oder dunkle Schoko grob gehackt)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter und Zucker schaumig rühren, Vanillearoma dazugeben und mit dem Ei unterschlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unterrühren; dann Haselnüsse und Schokotröpfchen unterheben. (Teig ist sehr klumpig - am einfachsten ist es mit den Händen durchzukneten).
Ein ungefettetes Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen draufsetzen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 175° ca. 20 min. backen, bis die Cookies auseinandergegangen und goldbraun sind.
ACHTUNG: Die letzten paar Minuten beobachten - die Cookies verbrennen sehr schnell.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Gestern habe ich die Cookies gebacken. Den Zucker habe ich reduziert und nur 150 g Vollrohrzucker (Ursüße) genommen. Das Butter-Vanille-Aroma habe ich weggelassen, dafür einen halben Teelöffel Zimt dazugegeben. Sehr lecker. Ein Bild ist unterwegs. LG

12.11.2015 09:19
Antworten
ChPhTh

Tolles Rezept, ich nehme statt 2 Sorten Zucker nur 150 g braunen Zucker und statt dem Aroma 1 P. Vanillinzucker. Habe ein Foto hochgeladen. lg simone

12.10.2015 19:55
Antworten
lienebiene

5 Sterne!!! da ich nicht genug Schokotropfen hatte hab ich noch ca 2 TL Kakao rein gemacht. schmeckt super. :) Danke

02.03.2015 18:07
Antworten
juki12

Das Rezept ist wirklich sehr einfach! Aber warum, also so ist es zumindest bei mir, werden die Cookies so hart? - ich hätte sie lieber etwas weicher. LG

16.10.2014 15:25
Antworten
erdbeerchen06

An sich ganz lecker. Für mich zu süß, vllt nehme ich nächstes mal weniger zucker. danke fürs rezept

30.07.2014 21:25
Antworten
MareLuned

Hallo Nimuee, ich l i e b e Cookies, vielen vielen Dank für das tolle Rezept. Aber eine Frage: Was sind Schokoladen-Tröpfchen ? Vielleicht geschmolzene Schokie ? Schreib doch ma eine kleine Erklärung ! :-) MareLuned@lycos.de Danke, danke, danke ;-)

28.08.2005 16:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles Rezept mmhm wundervolll. köstlich lg nhickl

19.08.2005 20:26
Antworten
darlene

Hallo Nimuee, vielen dank für dieses Rezept, jetzt brauche ich sie mir nicht mehr zu kaufen.. Vielen Dank Gruß Sabu

29.06.2005 08:05
Antworten
KeksKind

Kleine süße Bomben die glücklich machen!! Sind einfach und schnell zu zubereiten, einfach klasse!

05.06.2005 15:35
Antworten
Soloe_nlt

Tipp: 1/4 bis 1/2 tel. Muskatnuss dazugeben.

24.12.2004 13:13
Antworten