Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.06.2011
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 173 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Tüte/n Erbsen (TK)
  Salzwasser
Lachsfilet(s)
5 Zehe/n Knoblauch
3 cm Ingwerwurzel, ca.
 etwas Balsamico
1/2  Zitrone(n)
 etwas Tabasco
320 ml Sahne
 etwas Pfeffer, weißer
 evtl. Zuckerschote(n)
 evtl. Butter
Chilischote(n), evtl.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen in etwas Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen. Die Sahne, 3 Zehen Knoblauch und ca. 3 cm Ingwer in den Topf geben und alles pürieren. Nun circa 2 1/2 EL Balsamico dazugeben und alles gut verrühren. Mit Salz, weißem Pfeffer, Tabasco, Balsamico und eventuell noch etwas Ingwer und Knoblauch abschmecken.

Den Lachs putzen und ordentlich salzen und pfeffern. In einer Pfanne knusprig braten. Wenn er schön kross ist, die Zitrone darüber auspressen und mit Balsamico abschrecken. In kleine Stücke schneiden und als Einlage in die Suppe geben.

Tipp: Wem der Fisch nicht Einlage genug ist, der kann noch Zuckerschoten dazugeben. Dazu Butter in einer Pfanne zerlassen und klein gehackte Zuckerschoten hineingeben. Nun kurz anbraten und eine gehackte Chilischote dazugeben.